Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günther Weber


Complete Mitglied, Hattingen

der Spalt


...................................................................................................................................................
Mein Beitrag zum Projekt Punktlandung, ich freue mich über jede Anmerkung.
Ziel innerhalb der Mitglieder des Projektes ist eine intensive Bildbesprechung,
...................................................................................................................................................

Kommentare 18

  • Niedes 15. Mai 2017, 12:45

    Ebenfalls eine "Eisenbahn-Aufnahme" wie bei Gerd Ka.. Aber es erzählt mir hier eine völlig andere Geschichte - aber auch diese hier ist gelungen. Ich mag den Schärfeverlauf und die Reduzierung in s/w. Vor allem der "helle Schein" macht das Bild so interessant.
    Grüssle Frank
  • KarinDat. 14. Mai 2017, 18:45

    Ich bin mal wieder der Knötterkoppppp...
    mir fehlt hier die knackige Schärfe, die ich von dir gewohnt bin.
    Auf den beiden Griffen, die im Fokus stehen, würde ich gerne die abgesplitterte und unendliche Male übermalte Farbe erkennen.
    Auch überzeugt mich der Schnitt bezüglich des Verhältnisses lange Kante/kurze Kante nicht so richtig.
    Entweder oben mehr oder an der Seite weniger...da seitlich weniger nicht geht ohne den dritten Griff zu beschneiden, fehlt mir oben also etwas, damit ein Gleichgewicht besteht.
  • FrankFrankfurter 14. Mai 2017, 14:05

    Für mich ein tolles, interessantes Detail und ein 1a Umgang mit den Lichtverhältnissen.
  • Gerd Ka. 14. Mai 2017, 7:56

    Durch den Spalt dringt Licht nach aussen ins Dunkle. Wohin mag der Spalt führen, wird er weiter geöffnet und man könnte ein- oder durchsteigen. Was genau ich hier sehe, erschliesst sich mir nicht (sicherlich was mit Eisenbahn), aber das ist an sich auch egal. Das Bild fesselt mich - darum ist es eine Punktlandung!
    Viele Grüße
    Gerd
  • LIBOMEDIA 13. Mai 2017, 22:21

    Respekt. Du hast die Finsternis überzeugend in Szene gesetzt.
    Der Focus auf den Griffen ist gut. Dort wird angefasst um Licht herein zu lassen.
    Die Beschränkung auf die Farbe schwarz tut dem Bild gut. Sie erinnert an Kohle, Rauch und geschwärzte Gesichter.
    Und ich merke dem Bild an: Eisenbahnen sind dein Ding, mit Leib und Seele.
    lg*Rainer
  • 00c 13. Mai 2017, 21:54

    Ja, Günther

    ... und "schwatt is´ keine Farbe", sagte in der Schule mein Kunstlehrer immer ... :-) ...

    LG Jens
  • Günther Weber 13. Mai 2017, 16:21

    Das Tor ist schwarz lackiert.
    Und selbst wenn es grün wäre - bei Nacht, bzw. Dunkelheit sind alle Katzen grau
  • 00c 13. Mai 2017, 15:37

    Moin Günther,

    ... hm - in natura keine Farben? ... zweite Täuschung! -> drei Punkte drauf!
    ... und damit bin ich bei Payne´s Einschätzung... :-) ...

    LG Jens
  • Fotomama 13. Mai 2017, 15:14

    Mir gefällt es sehr. Die Formen, die wachsende Unschärfe nach hinten. Die Linien gefallen mir sehr. Ich sehe erst mal zwei Griffe, ein V und dann noch einen Griff. Feine Sache.

    Der Spalt hat natürlich ein Lichtfenster. Allerdings verdeckt durch den einen Griff, das nimmt ihm etwas von der Helligkeit. Macht ihn dezenter.
    Mit gefällt das sehr so. Vor allem mag ich die Lichtreflexe auf den Griffen. Vorne wie hinten.
    Irgendwo im Hintergrund muss noch eine weitere Lichtquelle sein. Da wird es ja wieder heller. Und das Bokeh mit den Blendenkreisen hat was.

    Für mich einfach ein schönes Ausschnittsbild. Mag ich sehr.
    Gruß, Anette
  • Heike J 13. Mai 2017, 14:36

    klasse so aus dem Blickwinkel

    Heike
  • Wolfgang Weninger 13. Mai 2017, 14:17

    das ist so ein Spalt, wo man sich perfekt die Finger einzwicken kann *g* aber gut ist das Foto davon
    Servus, Wolfgang
  • Dampfer96 13. Mai 2017, 9:48

    Gut so in SW.
    LG Norbert
  • paynesrazer 13. Mai 2017, 6:04

    von mir gibt`s keinen Punktabzug, weil perfekt!
    mehr gibts auch nicht zu sagen!
    LG
    Payne
  • Günther Weber 12. Mai 2017, 23:53

    Das mit dem Punktabzug kann ich gut verstehen, aber was soll ich machen wenn im dunklen Raum keine Farbe zu finden ist?
  • 00c 12. Mai 2017, 23:37

    Moin Günther,

    dein Bild hat sofort meine gesteigert Aufmerksamkeit auf sich und meine Nase an den
    Monitor gezogen - erster Pluspunkt... :-) ..
    ich suchte nach dem schwarzen Abstandsspalt zwischen den Türkanten... -
    verstand dann, dass du von innen nach außen fotografiert,
    den Abstandsspalt geschickt ausgespart und damit die Täuschung bewirkt hast... zweiter Pluspunkt!
    Ansonsten klassischer Bildaufbau mit tollem Schärfespiel... dritter Pluspunkt... :-) ...
    Leider keine Farben -> Punktabzug.

    Insgesamt:
    ein schönes Bild mit interessantem Bildschnitt und -aufbau aus geschickt gewählter Perspektive.

    LG Jens

Informationen

Sektion
Ordner Eisenbahn
Klicks 117
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 70D
Objektiv Canon EF-S 15-85mm f/3.5-5.6 IS USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 78.0 mm
ISO 6400

Gelobt von