Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Kroll


Basic Mitglied, Hamburg

der Schwarze Schwan

Der Trauerschwan (Cygnus atratus) oder Schwarzschwan ist eine monotypische Vogelart aus der Gattung der Schwäne (Cygnus) und der Familie der Entenvögel (Anatidae). Er ist der einzige fast völlig schwarze Schwan und hat außerdem den längsten Hals aller Schwäne.

Das natürliche Verbreitungsgebiet des Trauerschwans ist Australien und Tasmanien, in Neuseeland ist der Trauerschwan eingebürgert. In Europa kommen ausschließlich ausgesetzte und verwilderte Trauerschwäne vor. Eine selbsttragende Population, die im Jahr 2000 sechzig bis siebzig Brutpaare umfasste, gibt es wohl nur in den Niederlanden und möglicherweise auch in Nordrhein-Westfalen. Die Gesamtpopulation des Trauerschwans wird von der IUCN auf 100.000 bis eine Million geschlechtsreifer Individuen geschätzt. Die Art gilt als nicht gefährdet.

Kommentare 3

  • Inge Stüwe 19. März 2013, 16:40

    Ein hübsches Federkleid hat er, sehr schön gezeigt!
    Liebe Grüße
    Inge
  • Wolfgang Weninger 17. März 2013, 19:19

    ein sehr schöner Schwan und besonders gut gefällt mir die Farbe seines Auges
    Servus, Wolfgang
  • laDario.M 17. März 2013, 14:39

    Das gefehlt mir sehr gut.
    Gut gesehen.
    LG. laDario

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner pers. Auswahlfotos
Klicks 246
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 170.0 mm
ISO 720