Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Evelin Ellenrieder


Pro Mitglied, München

Der Schäffler bei der Arbeit

HERSTELLUNG VON BIERFÄSSERN
Bierfässer sind aus recht starkem Holz hergestellt und mit breiten und starken Reifen beschlagen. Die Holzstärke beträgt je nach Fassgröße ca 30-45 mm. Schließlich müssen diese Fässer ja druckdicht sein. Bierfässer sind innen gepicht oder mit Durolit-auskleidung versehen. Fasspech ist ein reines Naturprodukt, das aus destilliertem Baumharz gewonnen wird. Es dichtet das Fass nicht ab, sondern dient nur dazu, eine glatte und leicht zu reinigende Oberfläche zu bekommen. Es soll den Biergeschmack positiv beeinflussen. Solche Fässer müssen mindestens einmal jährlich nachgepicht werden.

Die Durolitauskleidung ist eine absolut lebensmittelechte Kunststoffbeschichtung auf Polyamidbasis. Bei Fässern mit Durolitauskleidung entfällt das Nachpichen.
Bierfässer werden in der Regel stehend angezapft (angestochen). Dafür verwendet man meist Hähne aus Messing, manchmal auch aus Holz oder Kunststoff.

Schäfflerei in München
Schäfflerei in München
Evelin Ellenrieder


Fassfabrik in München
Fassfabrik in München
Evelin Ellenrieder

Kommentare 21

  • Inga Oberschelp 2. Mai 2013, 0:35

    Toll ist dieser Einblick in die Werkstatt. Ein gutes Foto mir vielen Details und einer schönen Bildqualität.
    Sein Feierabendbier steht auch schon bereit :-)
    Liebe Grüße
    Inga
    PS: auch die Collagen sind klasse Dokus mit super Einzelbildern.
  • Monika LD 17. April 2013, 22:48

    Das finde ich überhaupt das geniale Foto. Es sieht so schön altertümlich aus. Das hast du wirklich ganz toll festgehalten.
    Ja, das war eine sehr interessante Führung, obwohl ich nur die Hälfte mitbekommen habe, weil ich mich gar nicht immer nach vorne drängeln konnte.
    LG Moni
  • WM-Photo 16. April 2013, 17:35

    Eine feine Szene hast Du hier mitgebracht. Die vorherrschende Tönung passt trefflich und sein Seidl steht ja auch parat!

    Gruß Walter
  • Bernhard Kuhlmann 16. April 2013, 17:18

    Du scheinst richtig Ahnung vom Bier zu haben !
    Ich hoffe, du trinkst auch mal eines ?
    Die Szene hast du jedenfalls sehr schön festgehalten .
    Gruß Bernd
  • dodo139 16. April 2013, 16:51

    Sieht aus, wie in einem Museumsbetrieb ;-)))
    Ausgezeichnete Dokumentation.
    LG dodo
  • Zwei Münchner 16. April 2013, 14:14

    Bei der Führung hat man erst mal gesehen wieviel Arbeit die Herstellung eines Fasses ist. Schön den Mann bei der Arbeit festgehalten. LG Moni
  • Baumgartner Josef 16. April 2013, 10:10

    Solche Aufnahmen, sind sichere Zeitzeugen, von der schweren Arbeit, die diese Menschen verrichten mussten. Da hat niemand gefragt, ja kannst Du das, das musste gemacht werden. Eine Sehr schöne
    Fotografie. lg. Sepp
  • Gerhard Mielenz 16. April 2013, 10:08

    also ich finds herrlich mit all diesen alten werkzeugen und requisiten, eine richtig gute aufnahme, ganz toll !!!!
    lg gerhard
  • Kally 16. April 2013, 10:01

    ....ob Schäffler oder Böttcher, wichtig ist was rein kommt !!!!;-)
    Foto gefällt mir sehr gut ! schöne Serie !
    lG
    kally
  • M. Teik 16. April 2013, 9:54

    fast ein gemälde .
    eine tolle aufnahme , die es im wahrsten
    sinne des wortes , in sich hat .

    lg manfred
  • Obelix2223 16. April 2013, 9:19

    ein schöner blick in die werkstatt eines uralten handwerkes, es könnte auch in einem museum aufgenommen sein, in dem es noch menschen gibt, die den besuchern das alte handwerk vorführen. die kunst sollte nicht in vergessenheit geraten
    lg joachim
  • Markus 4 16. April 2013, 8:38

    Da muaß i mal hin
    Habedieehre
    Markus
  • Heide G. 16. April 2013, 7:29

    prima Serie!
  • Peter Bullinger 15. April 2013, 23:18

    Da bist du ja recht flott gewesen.
    Die beiden Zusammenstellungen sehen sehr gut aus.

    Das war schon eine interessante Führung.

    Gruß, Peter.
  • Gerhard Stühmeyer 15. April 2013, 21:46

    Hallo Evelin,
    diese Werkstatt mit dem Schäffler hast Du sehr schön präsentiert.
    LG Gerhard
  • Insulaire 15. April 2013, 21:28

    Schön ist das, noch solch richtige alte Werkstätten sehen zu können.
    Tolle Fotos!
    LG Insu
  • Ingeborg K 15. April 2013, 21:25

    Das ist ja noch richitge Handarbeit. Ein sehr informatives Foto- klasse geworden -und eine gute Erläuterung dazu.
    LG ingeborg
  • Helmut E.D. 15. April 2013, 21:25

    diese alten Handwerberufe mag ich sehr, das Bild gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Helmut
  • Rudolf Baier 15. April 2013, 21:22

    Erstklassig und TOP und wunderschön.
    Wie bist Du denn dazu gekommen. Eine hervorragende Aufnahme und eine tolle Doku.
    LG Rudi
  • Werner C. K. 15. April 2013, 21:17

    man könnte fast meinen das Bild wurde in einem Museum aufgenommen viele Schäffler gibts sicher nicht mehr Aluminiumfässer und Edelstahlstanks sind halt pflegeleichter. Schön dass wenigstens Augustiner die Fässer noch verwendet.

    LG Werner
  • J.R. Buddrich Der Möwenbändiger 15. April 2013, 21:17

    Hier im Norden heißen sie Böttcher .

    Ein feines Foto von der Arbeit

    Gruß J.R

Informationen

Sektion
Ordner München
Klicks 700
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 33.0 mm
ISO 400