Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Jüngling


World Mitglied, Eisenhüttenstadt

Der Rosenmontagszug...

...kommt ohne Kamelle,
vorbei am alten Stellwerk,
von Neuzelle.
Tätää, Tätää, Tätää.

Hier, am sogenannten "Lawitzer Stellwerk", befanden sich zu D(D)R-Zeiten die nördlichen Einfahrweichen des Bahnhofs Neuzelle.
Der BÜ wurde mit einer handbedienten Vollschranke gesichert.
Heute ist Neuzelle nur noch Haltepunkt. Alle Weichen und Signale sind ausgebaut. Die nächste Zugfolgestelle ist erst wieder der Bahnhof Guben.

Kommentare 19

  • MichaelStengel 20. Februar 2013, 17:43

    bei uns wurde auch mal eine HST zum HP deradiert die weichn lies man jedoch abgeschlossen liegen und mit der einführung der S Bahn wurde der entschluss rückgängig gemacht die weichen stillgelegt zu lassen und wurden reaktiviert das man nicht 20 km im gegenleis fahren muss wenn mal zuviel los ist

    lg michel
  • Michael Beer 17. Februar 2013, 20:04

    Schöner langer Zug, gefällt mir!

    Gruß Michael
  • Thomas Jüngling 14. Februar 2013, 18:21

    Tja, einen Tag später wollte der Pendel nicht so, wie wir wollten. Aber du hast hier ja schon ein gutes Bild von dieser Stelle gezaubert, die ich auch noch als funktionierende Bahnanlage kenne. Aber es ist Vergangenheit, wie so vieles in der Region...

    Lieben Gruß
    Thomas
  • Christian Kammerer 13. Februar 2013, 10:14

    Ein Bild mit Tiefgang, gefällt mir!

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • Laufmann-ml194 12. Februar 2013, 13:54

    da wirkt Abreissen fast besser
    auch ich hab diese Häufigkeit an zugenagelten Kisten leider schon feststellen müssen, innerhalb weniger Monate (mehr Fotolink am Schluss)

    Die Aufnahme hat einen guten Vordergrund-Tiefenaufbau und ist gut geschnitten

    vfg Markus ml194
    War Ursache das Foto, dass hier im Oktober 2012 dann zugenagelt war:
    Tatsächliche Arbeit beim Bildaufbau
    Tatsächliche Arbeit beim Bildaufbau
    Laufmann-ml194
  • Bickel Paul 12. Februar 2013, 10:46

    Ja so gehts, überall wird zurück gebaut. Vielleicht kommt mal der Tag wo man froh wäre nicht so radikal Rationalisierte hätte. Einfach toll dieser Zug auch ohne Fasnachtsdekoration.
    Gruss Paul
  • Bernd Kauschmann 11. Februar 2013, 23:56

    Das war einmal ein Motiv, könnte man sagen - aber man muss sich damit abfinden, dass bald alle BÜ so aussehen, noch verschönt mit den Schildern und Leitplanken. Der Erzpendel gibt aber immer wieder ein gutes Bild ab
    VG Bernd
  • makna 11. Februar 2013, 23:02

    Wieder schön die lange Schlange erwischt ...
    ... und eben keine Konfettischlange ;-)
    BG Manfred
  • markus.barth 11. Februar 2013, 22:05

    Kamelle am Rosenmontag, von den Lokführern im Vorbeifahren verteilt an alle Bahnfotografen. das wär doch mal ein Service. ;-)
  • Klaus-H. Zimmermann 11. Februar 2013, 21:35

    So ein Rosenmontagszug ist mir lieber als die beim Karneval.
    Schön mit dem alten Stellwerk, auch wenn es durch das Graffiti ziemlich verunstaltet wird.
    Aber das sieht man leider allenorts.

    VG Klaus
  • Matze1075 11. Februar 2013, 21:06

    Leider ein schon fast typ. Anblick auf vielen Strecken mit den verblechten Stellwerk.
    Trotzdem eine gelungene Aufnahme mit tollen Blick in die Tiefe

    vg matze
  • Dieter Weise 11. Februar 2013, 19:54

    Die Bildgestaltung ist dir unter Einbeziehung des Stellwerkes gut gelungen, sehr gute Tiefenschärfe und schöne Farbgestaltung zum Rosenmontag

    VG Dieter
  • Heinz Hülsmann 11. Februar 2013, 18:09

    Sehr schön mit dem Stellwerk, beeindruckend die Länge des Zuges!

    VG Heinz
  • Jan-Henrik Sellin 11. Februar 2013, 17:38

    Heute ist wohl Graffiti-Tag:
    Dort habe ich meine Meinung zu diesen Sachbeschädigungen schon gesagt.
    Eigentlich ein sehr schönes Motiv.
    VG, Jan
  • Michael PK 11. Februar 2013, 15:30

    Am Stellwerk sieht man den Verfall der Eisenbahn in der Fläche,wieviele Arbeitsplätze sind in den letzten Jahren dort verschwunden....

Informationen

Sektion
Klicks 542
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 III
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 29.0 mm
ISO 400