Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frizz U. Geli Burkard


World Mitglied, Caubous

Der Querulant

Fraglos
quaerens heißt fragend
doch ob ein Kopf
der immerfort
Fragen stellt
ein Querkopf ist
das ist die Frage.
Und wenn man ihn
fragwürdig nennt
ob das dann heißt
er ist würdig
zu fragen oder würdig
gefragt zu werden?

(von Erich Fried)

Soldaten Gedenkstätte Siegolsheim im Elsass.

Kommentare 20

  • Schoman 5. Dezember 2008, 1:29

    Ohne Querulanten wäre die Welt einsam und dumm
  • Tomas Coso 9. April 2007, 10:25

    Sehr schönes Bild, nur der Titel... aber das wurde bereits ausgibig diskutiert.
    Gruss
    Tomás
  • Elis Bergmann 28. Dezember 2006, 16:00

    sehr schöne aufnahme auch der text passt sehr gut
  • Andrea Gürth 22. Dezember 2006, 8:28

    Wahnsinn!!!!
    klasse Foto
    LG Andrea
  • Micha Schattentanz 21. Dezember 2006, 22:05

    Ahoi,
    das Gedicht kannte ich schon.
    Ich finde es besser als das Bild.
    Aber vielleicht kann man das noch ändern.
    Vorschläge:
    Den rechten Rand soweit ins Bild zurückziehen, das der eckige Grabstein auch wirklich ganz allein da steht.
    Die Fahne mittig (und wenn sie etwas schöner ins Bild wehen würde wärs auch net verkehrt. ; ))
    Dann noch die Wolke über den gesamten Horizont, schön alles verdunkelnd...
    Ne, ehrlich, der Grabstein MUSS alleine stehn.
    Gruß
    Micha
  • Frizz U. Geli Burkard 21. Dezember 2006, 20:42

    @All,
    danke und freut uns das euch unser Bild gefällt und mit dem Text zum nachdenken angeregt hat.

    LG Frizz u. Geli
  • creARTiv 21. Dezember 2006, 20:31

    sowas habe ich noch nie gesehen, wenn man Glück mit dem Licht hat, dann muss man sofort fotografieren, eine sehr gute Aufnahme!
    LG Jörg
  • H. May 21. Dezember 2006, 13:53

    Erinnerung an schlimme Zeiten....
    Horst
  • regina brühl 21. Dezember 2006, 13:41

    sehr beeindruckend dieses foto und unglaublich gut in szene gesetzt . schade nur das es einen solchen ort gibt,denn ohne krieg wäre er gott sei dank überflüßig! lg regina
  • Gisela Gnath 21. Dezember 2006, 9:32

    So viele junge Schicksale....es braucht mehr Querulanten......vorher!!!
    Ein symbolhaftes klasse Bild!!!
    lg Gisela
  • Anja Lu. 21. Dezember 2006, 8:56

    das gefaellt mir . .gutes licht und der text ist klasse ! gut auch die beiden grossen steine, die aus der reihe tanzen . . .gut ins bild umgesetzt.
    lg anja
  • Marc N 21. Dezember 2006, 5:39

    sehr stimmig!
  • Kay Holtmann 21. Dezember 2006, 1:22

    da sind ja mindestens zwei querulanten "lach"
    sehr schönes licht.... gefällt mir.
    lg kay
  • Die Lichtweberin 20. Dezember 2006, 22:43

    Trozt des traurigen Themas mußte ich über den Titel schmunzeln...
  • Vera Boldt 20. Dezember 2006, 22:08

    Erich Fried ist mit diesem Text für mich absolut passend für das Bild. Schon von seiner ganzen Einstellung her. Ich schließe mich hier dem Marko an, den Seitenhieb kann man durchaus so sehen.
    Klasse Foto
    LGvera