Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martin_T_VIE


Free Mitglied, Wien

Der Ötscherbär und der Ötscher

Ein letzter Streich des ÖBB Regimes auf der Mariazellerbahn war die Einführung des Disneyland Zuges "Ötscherbär". Der braune Lack der Garnituren ist ja noch schön anzusehen und auf der Mariazellerbahn Tradition, an den als Logo aufgeklebten Teddybären erfreuen sich jedoch wohl höchstens noch 8 jährige. Während die neue "Himmelstreppe", nein das ist keine Modedroge (obwohl der Erfinder dieses Namens wohl einiges Intus haben musste) sondern die neuen Stadler Triebwägen welche ab Ende 2013 fahren sollen, im landschaftlich brutalst vergewaltigten Laubenbachmühle auf ihren Einsatz warten leisten die über 100 jährigen 1099 noch immer brav jeden Tag ihren Beitrag zu dieser einmaligen Schmalspurbahn.
In Nadelbach hatt 1099.10 den grössten Teil ihres Weges von Mariazell geschafft und wird ein paar Minuten später in St. Pölten eintreffen.
Ganz links im Hintergrund erhebt sich der Ötscher aus dem Abenddunst.

Kommentare 5

  • Gerhard Hörhan 18. März 2013, 20:37

    Hallo Martin,
    erstens mag ich diese Abend-Available-Light-Stimmung, die du da hingezaubert hast. Zweitens weiß ich es zu schätzen, dass du bei diesen Lichtverhältnissen noch Bilder machst - in der Analogzeit hätte man die Fototour eher schon lange abgebrochen, da man das auf Dias nicht mehr so hinkriegt, da säuft dir alles ab. So merkt man dem Bild die Aufhellung an, auch wenn du hier eher behutsam damit umgegangen bist. Ich wäre wie Christoph auch eher für eine schmalere Version des Bildes, es gewinnt dadurch meiner Meinung mehr an Tiefe, bzw. Weite....
    Trotzdem Kompliment für dieses Bild!
    Lg
    Gerhard H.
  • Martin_T_VIE 18. März 2013, 5:21

    Danke euch !!!

    DIe Ortstafel noch weiter aufgehellt hätte irgendwie seltsam gewirkt wenn da auf einmal ein hell leuchtendes Objekt im sonst dunklen Bild steht deswegen hab ichs nur soweit aufgehellt das man sieht das es eine Ortsende Tafel ist in grösserer Auflösung kann man dann auch den Ortsnamen halbwegs lesen
  • C. Kainz 17. März 2013, 22:45


    Sehr fein gezeichnetes, und gestaltetes Abendmotiv. Im 16:9 Format könnte man unten ruhig noch ein paar Zentimeter wegnehmen, denn die Schienen müssen nicht immer zwingend in die Bildecke laufen ! Ein kleiner Wehrmutstropfen ist auch die kaum lesbare Ortstafel,
    die aber sonst sehr gut zur Stimmung passt...

    lg, Christoph
  • Christopher Nolte 17. März 2013, 15:30

    Tolle stimmungsvolle Aufnahme. Gefällt mir sehr gut

    VG
    Christopher
  • Roni Kappel 17. März 2013, 14:33

    Hallo!

    Ist herrlich geworden! :-)
    Ist aber die .13er

    lg,
    Roni

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Bahnbilder
Klicks 853
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 31.0 mm
ISO 1000