Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas.ab.Becker


Pro Mitglied, Bayern

Der Nilwaran

Der Nilwaran (Varanus niloticus) ist eine Art der Schuppenkriechtiere (Squamata) aus der Familie der Warane (Varanidae). Mit Längen von über 2 m gehört er zu den großen Arten der Familie.
Nilwarane bewohnen große Teile Afrikas. Sie leben bevorzugt in der Nähe von Gewässern und sind gute Schwimmer. Die Nahrung besteht hauptsächlich aus Gliederfüßern, kleinen Wirbeltieren, Krebstieren, Mollusken, Eiern und Aas. Die Art ist für den Leder- und Heimtierhandel sowie als Nahrungsmittel von großer Bedeutung.
Chobe NP Botswana

Kommentare 5

  • Angelika Ehmann-Eilon 12. April 2014, 23:37

    So einen Waran würde ich auch zu gern mal fotografieren, sollen ja recht gefährlich sein. Ich hätte nicht gedacht, daß sie sogar auf dem Nahrungsmittelplan stehen, aber wohl nur in Afrika.
    Schade, daß nach unten hin im Foto nicht mehr Platz ist.
    Gruß Angelika.
  • Heinz Janovsky 10. April 2014, 9:28

    Sehr schön beim Züngeln festgehalten.
    Gruß Heinz
  • Jürgen Divina 9. April 2014, 21:59

    Verflixt lange Zunge... Perfekt in der Schärfenebene.
    Viele Grüße, Jürgen
  • Lichtspielereien 9. April 2014, 18:54

    Denen bin ich meist etwas aus dem Weg gegangen in Australien, die sind auch ins Zelt gekommen und haben nach "Futter" gesucht und der Schwanz kann wie eine Peitsche sein, danke, sehen hatte mir da gereicht.
    Aber Dein Foto ist Klasse
    LG
    verena
  • Kloße 9. April 2014, 15:33

    Schön erwischt mit klasse Schärfeverlauf!!!
    LG
    Kloße

Informationen

Sektion
Ordner Amphibien Reptilien
Klicks 560
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 300mm f/4L IS
Blende 4
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 300.0 mm
ISO 200