Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Steg Daniel


Pro Mitglied, Laufen

Der Nashornkäfer aus Spanien

Nashornkäfer ( Oryctes nasicornis) aus Spanien.*rechts das Weibchen"



Am 22.06-29.6.10 machte mein Kollege Christian Weber und ich eine ein wöchige Exkursion in Ost-Spanien und Süd-Frankreich.
Wir verbrachten die Zeit in den Spanischen Pyrenäen in einem Haus mitten in der Natur.
Wir suchten Reptilien an der Spanischen Küste, im Flachland ,in den Hügeln die manchmal an das Schweizer Jura erinnerten.
Auf Französischer Seite gingen wir in den Bergen auf Exkursion und in Laubwälder die leicht feuchtes Klima aufwiesen.
Die Temperaturen betrugen 30-35° C im Schatten, in der Sonne herrschten schon mal 48° C. Eine Woche zuvor regnete es immer wieder wie uns Einheimische erzählten. Wir waren früh morgens und abends, wie auch in der Nacht bis 23 Uhr unterwegs. Im letzten Winter Schneite es seit 15 Jahren erstmals wieder im Spanischen Gebiet. Dies ist vieleicht der Grund das die Schlangenbeobachtungen in dieser Woche eher schlecht ausfielen. Und vieleicht viele Tiere diesen Winter nicht überlebten. Auch die sehr vielen Wildschweine die in Nordspanien vorkommen und die Eier der Reptilien fressen könnten einen Einfluss auf die Zahl der Reptilien sein.
Wir konnte insgesamt 20 Schlangen, 16 Perleidechsen, 8 Sandleufer, 3 Smaragdeidechsen, 6 Mauereidechsen, viele Geckos, 1 Blindschleiche, ca. 10 Teichfrösche viele Spinnen, Skorpione und schöne Insekten wie auch Adler, Falken ,Singvögel, Wildschweine und Kaninchen beobachten und zum Teil auch fotografieren.

Kommentare 5

Informationen

Sektion
Ordner Insekten
Klicks 1.240
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz