Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas14057


World Mitglied, Berlin

Der Name passt in kein Formular!

Schwarzschwanz Waldklapperschlange (Crotalus horridus atricaudatus Latreille)
Tierpark Berlin, März 2011

Waldklapperschlangen sind Giftschlangen und zählen zu den Grubenottern. Sie erreichen eine Länge von bis zu 1,50 m und ein Gewicht von bis zu 2,5 kg und sind in den USA verbreitet. Sie jagen Vögel, Kleinsäuger, Amphibien und andere kleinere Schlangen und bewohnen torfigen und sandigen Waldboden. Sie sind lebendgebärdend und stark bedroht. In der jährlichen Ruhezeit suchen Waldklapperschlangen Verstecke auf, in denen sich bis zu 200 Exemplare zusammenfinden können. Ich Gift führt bei Menschen zu lokalen Gewebszerstörungen, Schmerzen und nachfolgender allgemeiner Übelkeit. Unbehandelt kann ein Biss tödlich sein, dies kommt aber nur sehr selten vor.

Kommentare 4

Informationen

Sektion
Ordner Reptilien
Klicks 258
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 73.0 mm
ISO 3200