Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Norbert REN


Pro Mitglied, Großraum Göttingen

Der Name der Rose

Kloster Eberbach
Lange hat der Regisseur dieses berühmten Filmes nach Locations Ausschau gehalten.
Während die Außenansichten mit kulissenhaften Neubauten realisiert wurden, wurden für die Szenen in Innenräumen originale Klosterräume verwendet.
So wurde der Schlafraum der Mönche des Klosters Eberbach zum Scriptorium im Film.
Seiner Zeit schliefen hier bis zu hundert Mönche gemeinschaftlich auf Holzpritschen Sommers wie Winters ohne Zudecke.
Im Link ist nach etwa 1 Min. und 30 Sec. diese Location für längere Zeit zu sehen.
Auch die Klosterkirche, sowie der Speiseraum dienten den Filmemachern als Drehort.
http://www.youtube.com/watch?v=s7t7WDmRzV0

Kommentare 45

  • W.H. Baumann 15. September 2015, 21:25

    Kloster Eberbach habe ich 2011 im Zuge einer Rhein-Reise besucht. Und habe mich gefreut, hier Schauplätze der weltberühtmen Literaturverfilmung wiedergefunden zu haben. Klasse!
    VG Werner
  • Der Westzipfler 2. November 2013, 9:30

    Kommt mir bekannt vor diese fotogene Location! ,.-)))
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es gar nicht so einfach ist, davon eine Aufnahme ohne Personen drauf zu bekommen.
    Zumal, wenn noch dazu, wie bei unserem Besuch, eine Ausstellung im Dormitorium stattfindet.

    LG aus Aachen und ein erholsames WE wünscht,

    Markus
  • Zoom 61 14. Januar 2011, 0:24


    Stark !!

    Grüße Gabriela
  • jegas 20. Dezember 2010, 22:11

    Sehr schönes Bild

    Grüsse
  • Ernst Hobscheidt 14. Dezember 2010, 16:32

    dieses Kloster werde ich auch noch besuchen. Ein sehr schönes Foto.
    Gruß
    Ernst
  • LindeA. 3. Dezember 2010, 9:16

    Wenn diese alten Gemäuer erzählen könnten.....sie strahlen den Atem der Geschichte aus!

    LG
    Linde
  • Brigitte Kosch 2. Dezember 2010, 22:43

    Die Räume hast Du klasse dargestellt und eine tolle Info dazu geschrieben.
    lg brigitte
  • Jochen Braband 1. Dezember 2010, 21:37

    Tolle Info zu einem faszinierenden Film!
    Sehr schöne Dokumentation von Dir!
    Gefällt mir sehr!
    LG. Jochen
  • nyhr 1. Dezember 2010, 10:22

    An die Szenen im Scriptorium erinnere ich mich gut. Ein überaus faszinierender Film ist "Der Name der Rose". Habe mich gerade mal bei Wikipedia kundig gemacht wo Eberbach liegt. Faszinierende Räumlichkeit. Wie verwöhnt wir doch heute im Vergleich zu den Lebensbedingungen der Menschen im 12. Jh.
    Lieber Gruß, Karin
  • Angela 1711 1. Dezember 2010, 8:21

    Eine super klasse Aufnahme!

    Liebe Grüße
    Angela
  • Bettina Stein 30. November 2010, 17:32

    faszinierende info und eine schöne raumaufteilung im bild!
    LG bettina
  • Markus Novak 29. November 2010, 22:23

    Hallo Norbert,
    wann warst Du im Kloster Eberbach?
    Ich war diesen Sommer auch genau dort!!!
    (siehe Weinpresse 15)
    Kloster Eberbach - Weinpresse 15
    Kloster Eberbach - Weinpresse 15
    Markus Novak

    denke vom Schlafsaal der Mönche auch mal
    was hier reinzustellen ...
    Ich freue mich sehr dieses Bild von Dir hier zu sehen!
    Wie weit weg von Deinem Wohnort ist Kloster Eberbach?
    Grüße von Markus
  • MarlenD. 29. November 2010, 21:47

    ohne Decke zu schlafen wär ein Alptraum...
    dein Foto allerdings ist das genaue Gegenteil....
    allerbestens zeigst du diese beeindruckenden Ort...:-)

    dort war ich auch schon ..vor meiner Nikonliebe..:-)

    herzlich Marlen
  • Franz Lübben 29. November 2010, 19:53

    Klosterräume habe immer eine besondere Wirkung, dein gut gestaltetes Bild und dazu die Information machen das Bild wertvoll.
    VG Franz
  • Ilse Bartels 29. November 2010, 17:01

    Hallo Norbert,
    zum Glück bin ich kein Mönch. Die waren früher eben abgehärtet, nicht so Weicheier wie heute.
    Die Aufnahme ist sehr ansprechend . Eine gelungene Darbietung ohne, dass ich meckern muss.

    LG.ILse

Informationen

Sektion
Klicks 1.354
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz