Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

markus.barth


Pro Mitglied, Kurpfalz

Der Nachtexpress

Wir befinden uns in den späten 70ern, eine unbekannt gebliebene 01 kachelt mit Volldampf durch die Nacht, um die 5 min Verspätung wieder aufzuholen, die sie sich beim Warten auf einen Anschlußzug im HBF Darmstadt eingefangen hat. Die schwarzen Punkte auf dem Foto sind keine Altersflecken, sondern stammen von Myriaden von Stechmücken, die dem Fotografen die Wartezeit in der lauen Frühsommernacht kurz machten.
.
.
.
So hätte es sein können, die wahre Geschichte des Fotos ist eine ganz andere:
Wir hatten uns am gestrigen Sa., den 28.5.11 rechtzeitig am Fotopunkt eingefunden, das Motiv ausgesucht und die Fotoapparate eingerichtet. Der Zug kam, ich löste aus... und meine Kamera entschied sich genau in dem Moment für einen kurzen Aussetzer. Belichtungszeit war wie gewollt 1/750tel, die Blende allerdings ging, trotz manueller Einstellung auf 8, komplett zu. Das Foto ist nahezu unbearbeitet, kam zu 99% so vom Chip.

Es wirkt erst richtig bei dunkler Umgebung, also macht euch die Mühe und laßt den Rolladen runter. ;-)

Der Kenner wird auch trotz der Lichtverhältnisse sofort erkannt haben, daß es sich bei der Lok nicht um eine 01 handelt, sondern um die Frankfurter 52 4867.

Den Schnellzug von Darmstadt nach Kaiserslautern durch das verschlafene Zellertal gab es noch bis in die frühen 80er, danach wurde die Strecke stillgelegt und vor genau 10 Jahren vom Förderverein Eistalbahn http://www.eistalbahn.com/zellertalbahn.html als Museumsbahnstrecke reaktiviert. Wenn alles klappt, wird es bis 2015 wieder einen regulären Nahverkehr geben, was ohne den Verein sicherlich niemals möglich gewesen wäre.

Kommentare 11

  • Laufmann-ml194 27. November 2011, 18:01

    ach hätteste uns doch die Illusion gelassen, Du Stimmungstöter ;-)
    Man muss ja nicht immer gleich mit der Wahrheit rausrücken ;-)

    Obwohl, ich sag mal eins, hättest Du eine solche Aufnahme in einer etwas helleren Nacht geplant, wär´s nach Murphys-Gesetz schiefgegangen

    So ist eine interessante Facette einer Fehlfunktion, die von der Bildgestaltung auf einem gutem Niveau ist
    Ein klein wenig hätte ich vielleicht den dunkelsten Bereich links zurückgeschnitten, aber das schmälert nicht meinen Gesamteindruck (ist nur ein Wunschdenken)
    vfg Markus ml194

    Was wo sonst noch schiefgehen kann - wirkt nur durch Licht und Farbe und Irritation:
  • Axel I 29. Mai 2011, 21:05

    Hehe, wie in den alten Filmen, wo auch unterbelichtete Tagaufnahmen die Nacht darstellen sollten...
  • myoxus 29. Mai 2011, 14:17

    Und ich dachte schon, Du wärst unter die Maler gegangen ... :-))
    Auch wenn es so nicht gewünscht war, ist das Ergebnis doch recht interessant.
    VG, Friedemann
  • Roni Kappel 29. Mai 2011, 13:36

    ;-D

    lg,
    Roni
  • Zp9 29. Mai 2011, 12:56

    In alten Spielfilmen wurde mit der Technik der Tag damit auch zur Nacht.
  • Oliver Münk 29. Mai 2011, 12:29

    Habe auch gerade erstmal meinen Rolladen runtergelassen und finde, ja, das Bild hat was.
    Kommt fast wie ein Gemälde rüber oder, wie Joachim schon angemerkt hat, wie das Standbild aus einem 70er Jahre Film...

    Gruß Oliver
  • Klaus-H. Zimmermann 29. Mai 2011, 12:01

    Stimmt, bei heruntergelassenen Rolladen sieht es gleich viel besser aus.
    So einen ähnlichen Aussetzer hatte meine Kamera letztens auch, zum Glück war es kein besonderer Zug, der da kam.
    Ich kann mir schon vorstellen, das es dich bei diesem Dampfzug ziemlich geärgert hat.
    Das ist nämlich ein Spitzenmotiv!

    Gruß Klaus
  • KBS 705 (2) 29. Mai 2011, 11:32

    Trotz der Kameraaussetzers ist es doch eine sehr schöne Aufnahme!
    Das "Licht" passe hier sehr gut, so könnte es schließlich das Licht des Vollmondes sein.
    Die "Stechmücken" beleben die ganze Szene.

    Insgesamt sehr schön, gefällt mir gut!

    VG K.B.
  • Bickel Paul 29. Mai 2011, 11:31

    Sieht aber toll aus, sei dem Fotoapparat nicht böse.
    Mir gefällts.
    Gruss Paul
  • Fri Lo 29. Mai 2011, 10:28

    Hinsehen und entspannen, ein Bild das Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt!
    Trotz des Missgeschickes ein sehr interessantes Bild!
    VG
    Fritz
  • Achim SWP 29. Mai 2011, 10:26

    Geb's zu, den Trick hast Du bei den alten
    Karl May Filmen aus den 1970ern Jahren
    "abgekupfert"! :-))
    Im Ernst, - das Bild hat was!
    Gruß Joachim