Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Olly A.


Pro Mitglied, Buchholz in der Nordheide

Der Mottenfänger von Castrop-Rauxel

..ist ein bekanntes Weihnachtsgedicht.. soll mal einer sagen ich kenne mich nicht aus in Mathematik!

Der Klaus hat schon ab dem 5. Bier ne schöne ruhige Hand.. Danke Klaus!

Kommentare 20

  • Jutta Eberle 68 28. Juli 2014, 16:46

    Kleine Taschenlampe brenn......
    Idee und Umsetzung sind super gelungen. Tolle Idee.

    LG Jutta
  • Klaus Degen 1. Mai 2014, 16:24

    Das sieht fast aus, als wenn die ganzen Flieger aus der Lampe kommen...5 s ging gerade noch ohne wackeln.....;-)

    lg Klaus
  • Frank-Dieter Peyer 28. April 2014, 23:29

    Cool, Klaus hat die Matrix sichtbar gemacht ;-)
  • kueplen 28. April 2014, 15:14

    Einfach genial!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    lg Heike
  • Die Waldvenus 28. April 2014, 10:30

    Famos!
  • puschel12 28. April 2014, 10:06

    Was einem so alles einfällt auf dem Nachhauseweg ...
    coole Idee und Umsetzung!

    VG
    Christian
  • Ralf Patela 28. April 2014, 7:25

    Den Flugbahnen nach, haben die Mücken aber auch schon ein paar Bier weg.
    Kommt gut.
    Gruß Ralf
  • Andreas Beier 28. April 2014, 4:48

    geil
  • Rena Sap 28. April 2014, 0:49

    Tolles Taschenlampenspiel mit irrer Wirkung

    Rena
  • Wolfram Schmidt 27. April 2014, 23:28

    Jetzt hat Klaus den Geist aus der Flasche gelassen :-)
    Könnte auch heißen: "Der mit der Motte tanzt"
    Gute Idee!
    VG Wolfram
  • Georg Roither 27. April 2014, 22:40

    Na das iss doch ma wieder wat für Frau Jupe. Jetzt, wo ich weiß worum es geht in Castor Brauxel (Motten aus dem Stadtarchiv locken, damit die Socken von Herrn Schmidt nicht angefressen werden), kann ich die Begeisterung glatt verstehen!!!
    Bei mir reicht übrigens ein einziges Bier. Dann fall ich nämlich um und bin auch seeehr ruhig.

    Erstaunliche Flugleistung würd ich sagen...

    LG aus Berlin
  • andreas brodbeck 27. April 2014, 22:20

    ein gelungener licht/zeit versuch!
    gratuliere, sum sum
    unglaubliches motiv fliegen die motten da zusammen!
    mit mottendank
    andreas
    http://images.fotocommunity.de/bilder/baeume/magnolien/magnolien-regen-ee169b89-d151-4d6f-aa37-3ca764b3c8fa.jpg
  • Pe.Ha.Ha.Be. 27. April 2014, 22:00

    Klasse Bildidee.
    Lg Petra
  • Susanne Jupe 27. April 2014, 21:44

    Ja, so sind se, die Männers aus Castrop-Rauxel:-) In jeder Lebenslage zu gebrauchen...fast wie der Rattenfänger von Hameln.

    Liebe Grüsse an Klaus.

    Susanne aus Castrop-Rauxel:-) :-) :-) :-) :-)
  • Olly A. 27. April 2014, 21:44

    Guter Gedanke Günter.. ich bin dafür, dass wir das beim nächsten Mal ausprobieren ;)
  • Günter Mahrenholz 27. April 2014, 21:43

    Den starken Flugbetrieb hab ich schon mitbekommen. Die bildliche Dokumentation ist absolut gelungen.
    Besteht zwischen der Anzahl von Bieren und der Belichtungszeit ein Zusammenhang? Habe viele Bilder mit 30 s belichtet. Bei 30 Bier könnte ich dann auf ein Stativ verzichten, oder?

    VG Günter
  • Whitie 27. April 2014, 21:38

    Sehr schöne Idee werd i bei Gelegenheit mal ausprobieren

    Gruß Marco
  • Svensonkra 27. April 2014, 21:32

    Klasse Idee, sehr schön umgesetzt...1A!
    LG Svensonkra
  • Der Reisefotograf 27. April 2014, 21:30

    Was ist los? Habe ich noch nie so auf einem Bild gesehen,sehr cool.
    LG tobias
  • Minousch 27. April 2014, 21:26

    boa! cool.....

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Klicks 937
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 24-105mm f/4L IS
Blende 4.5
Belichtungszeit 5
Brennweite 24.0 mm
ISO 4000

Öffentliche Favoriten 1