Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Horst Brachfeld


Free Mitglied, Bremen

Der mit der Peitsche kam

Wieder etwas aus dem großen Stapel. Das ist ein Kinderbild von dem Mann meiner Nachbarin. Aufgenommen um 1900 herum. Ich weiß nicht ob vor oder nach.

Vielen Dank fürs anschauen.

Kommentare 9

  • hk2102 1. März 2009, 19:42

    Die Bilder von vor langer, langer Zeit haben schon etwas besonderes
    LG Heike
  • Patrick Scheck 7. Februar 2009, 16:30

    Einmalig!
    Man sieht, daß die Leute sich schön früher der Wirkung von Fotos bewusst waren.

    Gruß scheck8030
  • redfox-dream-art-photography 30. Januar 2009, 3:32

    Du dankst uns.........

    Ich danke Dir, dass Du solche einzigartigen Bilder zeigst!
    Wo sieht man denn sowas schön?!? Sie sind was Besonderes!

    vlg, redfox
  • AL Brecht 26. Januar 2009, 16:53

    also ich find, die kleinkinderoutfits von damals hatten auch was :-)
  • Horst Brachfeld 26. Januar 2009, 13:04

    @ Thomas meine Nachbarin ist vor 25 Jahren im Alter von 78 verstorben. Ihre Kinder und Enkel konnten mit diesen wunderschönen Bildern nichts anfangen. Beinahe wären sie wohl auf dem Müll gelandet. Ich habe mich erbarmt und diese unwiederbringlichen Zeitzeugnisse an mich genommen.;-)
  • Robert G. Mueller 25. Januar 2009, 8:29

    Der kleine Kaiser:-))

    LG Robert
  • Marloes 25. Januar 2009, 1:03

    Krass. War mein erster Gedanke! Das arme Kind, muss sich so nen Mantel/Kleid anziehen lassen. Der ist ja noch so klein, dass er bestimmt gerade stehen konnte. Und da das Stuhlpolster so gewölbt ist, frage ich mich doch echt, wie er das hingekriegt hat, ohne umzufallen! Ob die Mami einen Meter daneben stand?
    Peitsche, tzzzz. Was das wohl ausdrücken sollte? Ich finde, er sieht aus wie ein kleiner Zar...
    Dein Titel machte das Foto übrigens extra anziehend für mich. Klasse.


  • Antje-BS 24. Januar 2009, 21:34

    Das ist beeindruckend - da sieht man wie wichtig und vielleicht einmalig so ein Termin beim Fotografen war. Der Kleine ist si steif angezogen - er kann noch nicht einmal umfallen!
    Eine tolle Doku.
    LG Antje
  • Thomas Heilmeier 24. Januar 2009, 18:02

    Respekt, vor über einhundert Jahren. Da dürfte Deine Nachbarin wohl schon etwas älter als Zwanzig sein ;-)
    Von solchen Personen kann man immer viel erfahren ... schön, dass Du das auch nutzt.

    Es ist interessant, wie die Leute damals die Kinder ausstaffiert haben, wenn es zum Fotografen ging. Damals war das was ganz Besonderes. Heute, im Zeitalter der "Bilderflut" sieht man (leider) selten solche schönen, inszenierten Fotos.

    Danke fürs Zeigen.

    LG
    Thomas

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 669
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz