Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Georg Reyher


World Mitglied, Waiblingen

Der meistfotografierte Vogel in Deutschland

ist zur Zeit vermutlich unser Eistaucher in Waiblingen.
Das meinte heute zumindest unser NABU-Vorsitzender.
Könnte dem aber zustimmen, nachdem bei bestem Fotowetter gestern und heute wieder jede Menge Natur- Fotografen sich am kleinen Heimatsee aufhielten und fleissig Fotos schossen.

Kommentare 3

  • Beat Götschmann 16. Januar 2012, 6:18

    Trifft sicherlich zu. Toll wen man die Geglegenheit hat diese wunderbaren Individuen im passenden Habitat abzulichten.Sehr schön.
    lg beat
  • Georg Reyher 15. Januar 2012, 22:28

    @ Karin u Lothar: Gerade diese Nähe zum Vogel an unserem kleinen See fasziniert hier alle, er kommt ja bis auf 10 Meter und weniger in Ufernähe und so in gute Aufnahmedistanzen.
    LG
    Georg
  • Karin und Lothar Brümmer 15. Januar 2012, 21:51

    So weit von der Küste entfernt ist er auch wirklich etwas Besonderes. Vor Hiddensee sind sie öfter zu sehen halten aber immer respektvolle Entfernung zum Land ohne Glas sind sie kaum zu bestimmen.
    BG Karin und Lothar

Informationen

Sektion
Ordner Talaue Waiblingen
Klicks 982
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 400.0 mm
ISO 200