Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Clemens Kuytz


World Mitglied, Leverkusen

....Der Mauerfuchs-Mann.....

.....die Freude war groß,da wir den Mauerfuchs in unseren Breiten zum erstenmal angetroffen haben....seeeeehr flatterhaft und wir haben schon einige Minuten gebraucht um ein paar brauchbare Bilder zu schießen....

Aus der insektenbox
Flügeloberseite orange mit dunklen, gezackten Querlinien. Auf der Oberseite der Vorderflügel ein schwarzes, weiß gekerntes Auge, auf den Hinterflügeln 3 - 4 Augen. Die Unterseite der Vorderflügel ähnelt der Oberseite, während die Unterseite der Hinterflügel eine graue Musterung aufweist, die durch mehrere kleine Augenflecken markiert ist.
Größe:
40 - 55 mm Flügelspannweite
Entwicklung:
Zwei Generationen pro Jahr. Die Eier werden im Mai/Juni und dann noch einmal im August einzeln abgelegt. Nach 10 Tagen schlüpfen die bläulich grünen Raupen mit weißen Längslinien. Die Raupen fressen meist nachts. Die Raupen der ersten Generation sind nach etwa 1 Monat ausgewachsen, die der zweiten Generation überwintern. Nach etwa 2 Wochen schlüpfen aus den Puppen die Falter.
Futterpflanzen der Raupen:
Wildgräser
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien

.....Aufnahme vom 23.09.2014,Höhenfelder-See,Köln-Dünnwald..... -e-

Kommentare 19

Informationen

Sektion
Ordner Falter
Klicks 255
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Unknown (183) 105mm
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 105.0 mm
ISO 200