Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

A. Lexam


World Mitglied, München

Kommentare 4

  • Thom Wirtz 7. Februar 2009, 14:34

    Eines deiner Besten! Die Kubaner scheinen mir symphatischer als die Spanier, die schmeißen Katzenbabys gerne weg...
  • Kerstin Marsidis 10. August 2008, 18:18

    Dieses Kitten sieht wirklich arg mitgenommen aus! Im ersten Moment habe ich schon irgendwie gedacht, ohje, was macht der Kerl da mit der Mietze? Aber irgendwie bietet der starke Arm der Kleinen auch Schutz.
    Ich kann mir vorstellen, dass dort sehr viele Katzen halt auf sich selbst gestellt sind und eben auch nicht alt werden.
    Aber ich denke mal, dort geht es vielleicht vielen Menschen auch nicht anders.
    LG Kerstin
  • A. Lexam 9. August 2008, 11:49

    Das war schon skuril,weil dort viel Katzen "wild" auf der straße rumgelaufen sind, diese eine aber ihr zu hause in dem haus im hintergrund hatte. die war noch total jung, vielleicht 3 wochen und hat so lange geschrien,bis der mann sie auf den arm genommen hatte
  • so wie so 9. August 2008, 11:44

    irgendwie sehr skuril... und das mag ich... allerdings bekomm ich automatisch angst um das kätzchen... die aufnahme ist eine besondere... sabine

Informationen

Sektion
Ordner Straße
Klicks 418
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten