Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Insulaire


Pro Mitglied, Ile de Ré

Der Mann an der Lahn

Purer Nonsens, Wortspielerei
zu meinem Knipps aus der fahrenden S-Bahn:

Die Wasser der Lahn
(als diese die Bahn
nah'n
sah'n)
flossen ganz lang-
sam
und sah'n
sodann
diesen Mann,
der, etwas lahm,
ab und an
mit der Bundesbahn
an die Lahn
kam
und sich mit Schwamm
und Schrubber dann
zitterig-bang
zu waschen begann.

Ihm wars sehr klamm.

Als dies die Schwan-
en sahn,
dort hinter dem Kahn,
da lachten sie laut und lang.

Kommentare 23

  • Baron von Feder 12. Dezember 2012, 15:28

    Aber wohnte nicht Frau Wirtin an der Lahn? Mann o Maan.
  • Insulaire 6. Januar 2012, 13:48

    Danke Wolfgang, lbg13!
    *
    @ManfredDillinger,
    danke auch (der Rahmen ist kein Bilderrahmen,
    sondern der Rahmen der S-Bahn-Türe). :-)
  • lbg13 6. Januar 2012, 9:33


    ... melde mich auch nochmal...
    mein bild hier war eigentlich nur als scherzhafte erwiderung zu deinem bild gedacht.
    ..aber Dein "lebensweiser" kommentar macht natürlich auch sinn, LG wolfgang
  • Raymond M. 5. Januar 2012, 22:03

    :-) bin nochmals da, weil ich immer an Leo Slezak, einst gefeirter Tenor, denken muss.
    Der hat bei "Lohengrin", als die Bühnenarbeiter den Schwan weggezogen hatten bevor er drauf gestiegen war, improvisiert:
    "Elsa, sag an, wann fährt der nächste Schwan" :-)
  • m.dillinger 4. Januar 2012, 7:59

    Das Bild gefällt mir, nur der Rahmen nicht !
    LG Manfred
  • Raymond M. 3. Januar 2012, 22:24

    :-) Deine picts und Dein text
    da wünscht man sich nur Eines: NEXT

    Bonne année. ray
  • Insulaire 3. Januar 2012, 21:01

    Lach-Schwäne, für'n Reim zu groß hineingemogelt
    (kleiner erkannte man sie nicht mehr ;-).
    Eure Brillen sind also OK.
    *
    Danke für die so netten Kommentare!
    Dieses Jahr fängt fröhlich an. Welche Freude.
  • lbg13 3. Januar 2012, 19:48

    Ne, "Wirtshaus im Spessart"

    so zieht der lachende riesenschwan
    Immer weiter seine Bahn...

    (... Gespannt was noch kommt....)
  • Hellmut Hubmann 3. Januar 2012, 19:19

    "Wirtshaus an der Lahn" - war das nicht mal ein Krimi in vergangenen Fernsehtagen, so Stahlnetz oder aus der Zeit?
  • Hellmut Hubmann 3. Januar 2012, 19:17

    Aus der fahrenden S-Bahn ein erstaunliches Bild. Von der Lahn, dem Mann und den Schiffen komme ich zu den Schwänen. Außer dem Reim weiß ich wenig von der Lahn, den Kähnen und ihren Schwänen.
    Entweder erscheinen mir erstere zu klein oder die Schwäne zu groß. Oder sollte ich über eine Gleitsichtbrille nachdenken?
    Ohne meine Frage ein schönes Bild, dank deiner kurzen Reaktionszeit.
    VG
    Hellmut
  • Lieselotte D. 3. Januar 2012, 17:46

    Da kenne ich die Lahn auch anders und solche Schiffe
    fahren dort auch nicht.. Schwäne kann man schon eher treffen und kleine Schiffchen.
    LG Lieselotte
  • Insulaire 3. Januar 2012, 17:14

    Das sind die berühmten
    "Lachenden Lahner Riesenschwäne".
  • lbg13 3. Januar 2012, 16:40

    ... Also wenn ich mir die schwäne groessenmaessig so anschaue.... Die hast du reingeschmuggelt...
  • SternenKünstler 3. Januar 2012, 16:23


    Kähne und Schwäne zieh´n dahin
    suchen ihren Lohengrin,
    niemand weiß woher sie kamen
    und erst Recht nicht ihre Namen ...

    :-)))

    Herzlichst, Carlo

  • Runzelkorn 3. Januar 2012, 15:51

    Schreibt kölnisch Dagmar ´n Gedicht,
    bekommt die Poesie Gewicht,
    auch wenn sie selbst zusammenbricht!
  • Insulaire 3. Januar 2012, 15:51

    Gottseidan-k
    fahr ich dort nicht oft entlan-g ...
    ;-)
    Danke liebe Dagmar fürs Gedichtchen.
    Schöööön, sowas mag ich.
  • DagmarAusKöln 3. Januar 2012, 15:45

    Ich will auch mal:

    Insu, Insu, in der Bahn,
    fährst du täglich über die Lahn?
    Und ist die Bahn auch noch so lahm,
    Spaß tust du ham.
    (Ich brech´zusammen!)
  • Insulaire 3. Januar 2012, 15:45

    Ihr meint, es könnt der Rhein
    gewesen sein?
    Stimmt, es ist der Rhein in der Nähe von Neuss.
    :-))
    (Aber "Lahn" reimte sich besser.)
    *
    Türen und Fenster waren geschlossen;
    einige Schmutzschlieren entfernte ich.
    Dies ist nur ein Ausschnitt der Türe.
  • Runzelkorn 3. Januar 2012, 15:27

    Die Tür war wohl offen
    bei der fahrenden Bahn -
    oh Mahn!
  • Klacky 3. Januar 2012, 14:42

    Als meine Augen dies sahn
    samt Kahn
    und Schwan
    dacht ich nicht an die Lahn,
    sondern daß Du Dich vertan,
    mein lieber Schwan.
  • DagmarAusKöln 3. Januar 2012, 14:38

    Freu-gins!

    LG, :-)) Dagmar
  • lbg13 3. Januar 2012, 14:35

    Oweia... Ist die lahn da breit....
    Sicher nicht mit Donau verwechselt?
    LG

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Natur
Klicks 612
Veröffentlicht
Lizenz