Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Volker Thalhäuser


Free Mitglied, Lollar

Der Lokwechsel..

... ich kamm von Sömmerda und es regnete aus Kannen. Nun schnell ins Auto und Heim. An der Halbschranke ein diffuses Licht und die 118 pfeift am vorgelegen Überweg. Schnell die Knipse raus und Schuß.

118 708 am Stollen in Ilmenau

VUESCAN von CT 100

Kommentare 7

  • Bernd Kauschmann 17. Januar 2009, 11:48

    Ausser für den Regenbogen hätte sich damals keiner interessiert. Heute ist es ein Zeitdokument erster Güte
    VG Bernd
  • Volker Thalhäuser 17. Januar 2009, 10:48

    Danke für eure Kommentare

    ich habe aber nicht s an dem Foto verändert und auch nicht geglättet--> wüßte auch nicht wie

    Gruß Volker
  • markus.barth 16. Januar 2009, 22:07

    das glück des tüchtigen. klasse.
    das vordere drittel des fotos wirkt tatsächlich etwas künstlich, beinahe wie ein gemälde.
  • Stephan Schenk ( `Der Leitermann` ) 16. Januar 2009, 20:29

    Na endlich mal ein Foto mit ´ner Menge Autos drauf ... dachte im ersten Augenblick alles unsere alten Ostbuden... schade! Aber ein 408er Mossi ist vorn rechts zu sehen - mit so´ner Kiste hab ich Fahrschule gemacht.
    ...trotzdem schönes Foto, Volker.
    Grüße, Stephan
  • FDL Bernsbach 16. Januar 2009, 19:43

    Klasse mit Theaterbeleuchtung und Arbeiterschliessfach-eine rundum gelungene Szene.

    Grüsse Bernd
  • AundU. Schmidt 16. Januar 2009, 18:39

    Das Motiv ist große Klasse. Sämtliche details rundrum sind schon eine längere Betrachtung wert - da vergißt man beinahe, den prächtigen Regenbogen zu erwähnen.

    Der Zug sieht für meinen Geschmack ein wenig komisch aus, als hättest Du die Oberfläche irgendwie ... ja ... geglättet
    LG Uwe
  • myoxus 16. Januar 2009, 18:10

    Ein höchst interessantes Foto!
    Nicht nur die Eisenbahn auch das ganze Szenario drumherum ist äußerst sehenswert - Dokumentation in Vollendung.
    Gruß!
    Friedemann