Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Bazer


World Mitglied, Wien und Augsburg

Der Löwe von Aspern

Kriegerdenkmal, das an die Schlacht bei Aspern erinnern soll, ein grausiges Gemetzel, bei dem es innerhalb von zwei Tagen 54 000 Tote gegeben hat.
http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%B6we_von_Aspern http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Aspern

Kommentare 25

  • Albizia-Foto 18. April 2014, 20:56

    Eine beeindruckende Präsentation! . . . aber auch sie wurden von den Mächtigen, die selbst den Kopf nicht hingehalten haben, für ihre Interessen missbraucht.
    HG K.-H.
  • Hartmut Sabathy 9. April 2014, 19:27

    ein super Denkmal toll fotografiert Wolfgang! lg Hartmut
  • Klaus Zeddel 9. April 2014, 12:00

    Eine großartige und kunstvoll gemachte Statue eines geschlagenen Löwen, ungewöhnlich passend dargestellt in dieser Pose und ein wunderbares Denkmal an eine grauenvolle Zeit.
    LG Klaus
  • Eifelpixel 9. April 2014, 7:07

    Solche Sprüche werden immer für den Tod herhalten wenn Große sich streiten aber selbst in sicher zu Hause sitzen.
    Joachim
  • Bea '67 8. April 2014, 22:41

    Eine schöne Aufnahme. Motiv und Bildschnitt gefallen mir.
    LG Bea
  • rolvin 8. April 2014, 21:51

    Zur damaligen Zeit eine wirklich große Menge an Toten.
    Ein sehr schönes Denkmal zu Ehren der Gefallenen.
    Sauber ins Bild gesetzt. Lg Roland
  • Franz Sklenak 8. April 2014, 11:07

    Auch er gibt sich geschlagen. Auch Könige müssen manchmal unten durch. Grossartig in Szene gesetzt.
    LG Franz
  • Wilfried Eichmeyer 7. April 2014, 23:11

    Die Schlacht gegen Napoleon,
    24000 Tote Österreicher
    30000 Tote Franzosen.
    Die erste Französische Niederlage (1809).
    1813 bei Leipzig (Lützen) war dann eh Schluß...für Napoleon - Die Völkerschlacht bei Leipzig. Da war letztes Jahr viel los - 200 Jahrfeier des Sieges über Napoleon.
    Da hätte sich der alte Johann Wolfgang von Goethe etwas gefreut, der 1806 fast von Französischen Soldaten aus versehen getötet worden wäre. (Übrigens: Goethe hat danach gleich geheiratet - Das ist doch progressiv)
    Heute:
    Erst der Kosovo vom Westen -
    jetzt Donnezk von Russsland
    Schau mer mal - was da noch so kommt....
    VG
    Wilfried
  • janamaus 7. April 2014, 23:08

    Sehr gut von dir gezeigt und man sollte es sich vor augen halten.....
    Die schärfe ist perfekt ,gute arbeit.
    lg christa
  • lophoto 7. April 2014, 19:12

    der weinende und wachende löwe
    und immer wird der krieger gedacht, nur selten derer die die krieg verhindern wollten
  • Traude Stolz 7. April 2014, 17:43

    Ich hab von ihm gehört, seh ihn aber das erste Mal-
    beeindruckend!!!
    LG Traude
  • Rüdiger Kautz 7. April 2014, 17:03

    Die beiden Links unbedingt anschauen - dann versteht man mehr von diesem Denkmal. Jedenfalls ging mir das so.
    Gruß Rüdiger
  • Wmr Wolfgang Müller 7. April 2014, 16:15

    stellt sich sehr schön vor dem dunklen Hg frei ..die Strukture des Gesteins kommen sehr gut zur Wirkung ..ausgezeichnetes Motiv
    wolfgang
  • Klaus Gärtner 7. April 2014, 15:59

    So etwas kann man eigentlich nur noch mit den entsprechenden Hintergrundinformationen zeigen - ich meine auch öffentlich. Da gehören Tafeln daneben !!
    VG Klaus
  • Wolfgang Weninger 7. April 2014, 15:45

    ah, er wurde wieder ausgepackt und runderneuert ... so schön sah er im letzten Herbst nicht aus
    Servus, Wolfgang
  • Gisela Aul 7. April 2014, 14:53

    super freigestellt und erstklassige Aufnahme
    lg. Gisela
  • Hans J. Mast 7. April 2014, 14:38

    Eine nachdenklich machende Aufnahme. Kontrastreich und mit guter Freistellung.
    VG
    Hans
  • Otto Krb 7. April 2014, 11:33

    Hervorragend fotografiert und schön freigestellt!
    GLG, Otto
  • Detlef Schäpers 7. April 2014, 10:51

    wenn man die Details kennt ist hier deutlich Besinnung erforderlich ....
    Der Löwe ist zu Recht verzweifelt ...
    LG Detlef
  • aeschlih 7. April 2014, 8:45

    Ein beeindruckende Denkstätte...
    lG Hilde
  • Mark Billiau. 7. April 2014, 8:44

    Good in details, exposure and presentation !

    Mark
  • roka 7. April 2014, 8:13

    eine Aufnahme mit fantastischer Detailschärfe, von einem Motiv das man nicht alle Tage zu sehen bekommt.
    lg roka
  • Klaus-Günter Albrecht 7. April 2014, 8:10

    Von dem Löwen haben die gefallenen Soldaten nix mehr.
    Liebe Grüße Klaus
  • Katzerl 7. April 2014, 0:21

    der Löwe weint.
  • Vitória Castelo Santos 7. April 2014, 0:20

    Das ist exzellent.
    LG Vitoria

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Wien
Klicks 744
Veröffentlicht
Lizenz