Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anja Gabi


Complete Mitglied, Grävenwiesbach

Der Leuchtturm von Alexandria

Das siebente der Weltwunder, der 130m hohe Leuchtturm von Alexandria an der Mündung des Nils, galt als eine herausragende technische Meisterleistung..
300 v.Chr. wurde mit dem Bau des Turmes begonnen. Auf einer Grundfläche von 30 x 30m erhob sich ein 71m hohes Rechteck, das sich nach oben leicht verjüngte. Auf der oberen Plattform stand der zweite Teil des Turmes, achteckig und 34m hoch, darauf befand sich ein Rundbau mit der Leuchtanlage. Über der Leuchtanlage erhob sich ein kegelförmiges Dach, als Abschluss folgte eine Zeusstatue.
Ursprünglich war der Turm als Tag-Turm gebaut worden, denn die Schiffe suchten damals am Abend stets einen Hafen auf.
Mit dem Aufschwung der Stadt und dem damit wachsenden Schiffsverkehr mussten die Schiffe auch nachts auslaufen. Aus diesem Grund erhielt der Turm eine starke Lichtanlage, in welcher Baumharz und Öl verbrannt wurden.
Es war das erste Leuchtfeuer der Schifffahrtsgeschichte, somit war der Turm von Alexandria der erste "Leuchtturm" überhaupt. Über einen Hohlspiegel wurde das Licht gebündelt und reflektiert, so stark, dass es angeblich "bis ans Ende der Welt" reichte. Knapp 1000 Jahre überstand der Leuchtturm alle Kriegswirren unversehrt, bis er 796 n.Chr. bei einem Erdbeben in sich zusammen stürzte.
Alle Versuche der Araber, ihn wieder aufzubauen, schlugen fehl.
Eine Rekonstruktion ist heute nur in China zu finden.
In Alexandria war außer diesem kleinen, ganz anders gearteten Leuchtturm enttäuschenderweise nichts mehr davon zu finden.

Abu el-Abbas Moschee
Abu el-Abbas Moschee
Anja Gabi

Kommentare 14

  • Irmgard S. 19. November 2007, 12:16

    Auch der kleine hat seinen Reiz. Ein wunderschönes Bild wieder.
    LG Irmgard
  • Lutz-Henrik Basch 11. November 2007, 20:12

    Hallo Anja,
    hier hast Du mit gekonnter Gestaltung ein feines Bild geschaffen. Klasse!
    Herzl. Gruß aus Berlin
    Lutz
  • Kerstin Jennrich 11. November 2007, 17:26

    eine superschöne aufnahme
    lg kerstin
  • Uwe Skotschier 11. November 2007, 15:02

    Das ist ja wieder eine höchst interessante Geschichte zu deinem sehr schönen Bild!!! Kaum zu glauben, dass alle Versuche, den Turm wieder aufzubauen, fehlgeschlagen sind. Um so mehr ist die damalige Baukunst zu bewundern!!!
    LG Uwe
  • Norbert Ruffert 11. November 2007, 9:36

    Sehr schönes Foto und eine interessante Geschichte dazu
    Gefällt mir sehr gut
    LG Norbert
  • H-Jürgen K... 10. November 2007, 20:42

    Schön, dass Du ihntrotzdem mitgebracht hast.
    Auch wieder sehr gut kommentiert.
    LG Jürgen
  • Ulrich Ruess 10. November 2007, 18:02

    Du bringst Geschichte und Gegenwart sehr informativ zusammen, gefällt mir gut,
    Gruß
    Ulrich
  • J.Swede 10. November 2007, 16:44

    Tolle Doku.
    Ist der auch in der Palastparkanlage?
    Tolle Idee eines Ersatzturms, find ich gut.
    lg Jan
  • Conny M-L 10. November 2007, 15:34

    Naja zumindest einen Leuchtturm hast du gefunden und uns dazu diese tolle Brücke mitfotografiert. Führt sie zum Fort?
    LG Conny
  • Helga Hack 10. November 2007, 14:33

    Die Aufnahme vom "Leuchtturmersatz" finde ich sehr gut! Über den alten Leuchtturm ist so viel geschrieben worden. So ganz einig ist man sich aber wohl nicht mal über sein Aussehen.
    Lieben Gruß!
    Helga
  • Hardee 10. November 2007, 13:48

    Spannende Erklärung zu der Geschichte des ersten Leuchturm. Interessant auch, weil ich in Neuengland viel davon gesehen habe. Dein Bild besticht durch einen gut gewählten Bildaufbau.
    lg Hardy
  • Manuela Ibenthal 10. November 2007, 12:47

    Auch wenn ich das Original mal gern sehen würde (utopisch), gefällt mir diese Aufnahme als Ersatz.
    LG Manuela
  • Wolfgang Kölln 10. November 2007, 12:12

    Die Erläuterungen zu deinen Fotos sind allesamt "erste Sahne", Anja., und vor allem sehr interessant! Dazu bringst du ein schönes Foto mit tollem Bildaufbau!
    Gruß Wolfgang
  • Horst-W. 10. November 2007, 12:04

    Sieht aber auch ganz nett aus, der Kleine... ;-)
    Schade, dass der Große nicht mehr erhalten ist - war bestimmt ein imposantes Bauwerk!
    LG Horst