Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Bechmann


Free Mitglied, Jena

Der letzte sehr verehrte Genosse Staatsratsvorsitzende..

...heimlich aufgenommen auf einer öffentlchen Veranstaltung 2007 in Jena (Buchvorstellung und Fragestunde), bitte die mäßige Qualität nachzusehen

Unseren Genossen Staatsratsvorsitzenden Egon Krenz konnte ich heimlich mit dem Mobiltelefon aufnehmen.

Kommentare 3

  • - Ronald Unger - 17. Februar 2013, 14:49

    Sind die Zeiten wirklich noch so, dass man ihn auf einer öffentlichen Veranstaltung nicht hätte fotografieren dürfen *augenroll*?

    Interessantes Zeitdokument....

    LG - Ronald
  • Michael Bechmann 3. Juli 2010, 2:14

    Weil Genosse Krenz sich eine solche Aufnahme möglicherweise verbeten hätte und die Aufnahme dann nicht entstanden wäre.
  • Chris Walther 17. November 2009, 22:42

    Vor allem: Wieso macht man so ein Foto heimlich???

    VG, Chris