Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kristian Peters


Free Mitglied, Rostock, MV

Der letzte Schein

Das Bild wurde auf einem ehemaligen Friedhof, welcher jetzt ein Park ist gemacht.

Kommentare 4

  • Alexander Aleksei 15. Oktober 2004, 8:58

    Friedhöfe gehören genauso zur Realität wie der Tod dazu gehört. Grabsteine sind also Zeitzeugen der Vergänglichkeit. Wenn dann noch so schön das Licht scheint, dann kann das auch Hoffnung sein. Schön gesehen.

    Servus,
    Alex
  • Werner Pessinger 13. Oktober 2004, 21:04

    makaber, denke es wird sicher den ein oder anderen geben der dir da recht gibt, aber ich finde es ist real life und sehr gut gesehen
  • Kristian Peters 13. Oktober 2004, 18:55

    Schön das dir das Bild trotzdem gefällt. Dachte mir ja es sei zu makaber... aber das ist Realität. Es liegen tatsächlich noch einige Grabsteine und Mauern in abgelegenen Ecken herum.
  • Werner Pessinger 13. Oktober 2004, 17:16

    wie? friedhof ==> park, und dann sind die grabsteine noch zu finden? - kopfschüttel - aber nichtsdestotrotz gefällt mir das bild

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 292
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz