Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?
der LECH - Baustelle Geschiebefalle - Höfen - Ehenbichl

der LECH - Baustelle Geschiebefalle - Höfen - Ehenbichl

Charly Winkler


Pro Mitglied, Lechaschau Tirol

der LECH - Baustelle Geschiebefalle - Höfen - Ehenbichl

Text - aus der Tiroler Tageszeitung - wo das Bild heute Verwendung fand http://www.tt.com/home/index.csp


Geschiebe wird früher entschärft


Höfen – Seit 2012 und mit einer langen Planungsvorlaufzeit wird an der Geschiebefalle Hornberg bei Höfen gebaut. Die Arbeiten sind eigentlich bis 2017 angesetzt, doch sie verlaufen besser als ursprünglich geplant. Bereits 2015 sollte das Projekt, das mit einem Volumen von 6,9 Millionen Euro das teuerste des Außerferner Wasserbauamts ist, fertig gestellt sein. Ziel der Maßnahme ist es, den Schotter des Lech kontrolliert ablagern zu lassen und das Geschiebe zu entnehmen. Gleichzeitig wird der Lech parallel in ein neues Bachbett geleitet. Die Geschiebefalle bei Höfen sorgt damit für ein größeres Abflussprofil und sichert die Siedlungen im Reuttener Talkessel.

Text : Helmut.Mittermayr - Tiroler Tageszeitung - vom 11.03.2014

Flug Mit Cessna 172 - Pilot Wolfgang Huter

ein DOKU- das schnell in Umlauf gekommen
den nur wenige sehen das so- von Oben....

Oben Links- ist unserer Landepiste - in LOIR
die Grün getönte scheibe der Cessna - natürlich Fotografenfeindlich
aber die Doku- geht hier vor der Qualli.....

Noch ein Bild- von der Gegenrichtung - weit vor Baubeginn

Kommentare 9

  • smokeonthewater 21. April 2014, 19:55

    Interessante, aussagekräftige Perspektive.
    Früher hat man die Flüsse und Bäche begradigt, heute baut man wieder Schleifen und Biegungen ein. Die Schildbürger waren Waisenknaben gegen die Planungbeamten der letzten Jahrzehnte.
    VG Dieter
  • Beim Lùkes 17. März 2014, 20:19

    letzte ausweichstelle vor reutte, gruß peter
  • bergsteiger 16. März 2014, 23:30

    wunderbar ich beneide dich :-)
  • Dieter Fürrutter 14. März 2014, 19:46

    So sieht das angebliche Wunderding also von oben aus ...
    SG
  • Chris Namesnik 12. März 2014, 16:26

    Charly mal wieder eine topaufnahme !! LG Chris
  • Kosche Günther 12. März 2014, 9:32

    Du hättest gleich die Tiroler Zeitung einstellen können...
    der Lech ist schon ein besonderer Fluss,der sein Gesicht immer wieder verändert,liebe Grüße Günther
  • M.Hogreve 12. März 2014, 7:59

    Spektakuläre Aufnahme und immer wieder Klasse das Deine Fotos für solche Artikel genutzt werden, da kannst Du stolz drauf sein !
    grüße
    manfred
  • fotomarion 11. März 2014, 20:44

    Toller Blick !

    glg Fotomarion
  • Christof Hannig und Katharina Jäger 11. März 2014, 19:28

    Das sieht man auch nicht alle Tage!! Danke für´s zeigen!!!
    Viele Grüße
    Christo f

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 787
Veröffentlicht
Lizenz