Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Corinna Fischer


Pro Mitglied, Brandenburg / Niedersachsen

Der Lausbub...

wünscht Euch allen einen wunderschönen guten Morgen!

Unsere Nacht war ab 07:00 Uhr schon zu Ende, weil er ab da ununterbrochen gebrüllt hat.
Jawohl, er hat gebrüllt!!! So, wie es normalerweise nur die Löwen machen, ts ts ts...
Als ich um 07:45 Uhr fähig war aufzustehen, hat aber "sein Hintern Hochzeit gefeiert" ;)
Danke Dir Angelika Witt-Schomber für diesen überaus luschtigen Spruch, er geht mir so gar nicht mehr aus dem Kopf :))))
Genauso wie der: "Ich hör' nichts, ich hab' doch die Augen zu!" *echtobergrins*



Kameramodell: Canon 450D
Objektiv: Canon EF 70-200mm 4 L IS USM
Aufnahmedatum: 10.06.2009
Uhrzeit: 16:48 Uhr
Blende: F/4,6
Brennweite: 200 mm
F-Nummer: F/4,5
Belichtungszeit: 1/250 Sek.
ISO: 200
Belichtungsprogramm: Zeitautomatik
Belichtungskompensierung: 0


--------------------------------------------------------------------------------------------


Gedanken eines Stubentigers



Ich will nie wieder auf der Tastatur herumlaufen, wenn mein Mensch wichtige grzfxrp taija3tg a35a.

Wenn mein Mensch am Computer schreibt, sind seine Unterarme keine Hängematte.
Monitore und Fernseher existieren nicht, um meinen wunderschönen Schwanz zu beleuchten.

Ich bin ein wandelndes "elektrostatisches Energiefeld".
Mein Mensch braucht meine Hilfe bei der Installation des Motherboards nicht.

Ich will mich nie wieder mitten in der Nacht auf die Brust meines Menschen setzen,
und ihm in die Augen starren bis er aufwacht.

Ich will nie wieder den ganzen Tag stinkig gegenüber meinem Menschen sein und um 02:00 morgens seine Nase küssen um ihm zu sagen,
dass ich ihm vergeben habe und er mich jetzt streicheln kann.

Ich will nie wieder mitten in der Nacht schmutzige Socken aus dem Keller schleppen,
sie auf dem Bett deponieren und aus vollem Hals miauen,
damit mein Mensch meinen 'Fang' bewundern kann.

Ich will mich nie wieder beschweren, dass mein Hintern naß ist und ich Durst habe,
nachdem ich in meinem Wassernapf gesessen habe.

Ich will nie wieder mein Catnip-Spielzeug in meinen Wassernapf einweichen, um Tee zu machen.
Ich werde nicht dasitzen, meinen Tee trinken und "high" werden. Ich werde nicht größenwahnsinnig
und fange an Tee in der Toilettenschüssel oder in der Badewanne zu machen.

Und ich werde auch keinen Tee aus getragenen Socken, schmutzigen Unterhosen oder Haarballen machen,
wenn mein Mensch mir mein Catnip-Spielzeug weggenommen hat.

Wenn ich dem Übernachtungsbesuch meiner Menschen ein Geschenk machen möchte,
ist meine Spielzeugmaus ein wesentlich mehr sozial verträgliches, als ein großer lebender Käfer,
auch wenn er noch so lecker ist.

Ich will nie wieder Pilze fressen und dann hinter der Toilette halluzinieren.

Ich kann nicht durch geschlossene Fenster springen, um draußen Vögel zu fangen!
Wenn ich das vergesse und bei dem Versuch mit meinem Kopf gegen die Scheibe knalle
und hinter das Sofa falle, werde ich nicht aufstehen und das ganze noch einmal versuchen.

Ich will nie wieder mein ziemlich großes Selbst in das ziemlich kleine Vogelhaus stopfen
(mit meinem Schwanz an der Seite heraushängend) und erwarten, daß Vögel einfach hereinfliegen.

Ich will mich nie wieder von der Terrasse zurückziehen und dabei rücklings in die Büsche fallen ,
gerade wenn mein Mensch seinen Freunden erzählt wie graziös ich bin.

Ich werde lernen, mich beim Tierarzt zu entspannen, so dass sie Dinge wie "liebe 'Katze" und "süße Katze"
in meine Karte schreiben, anstatt der, die da zur Zeit stehen, wie "Beisser" und "brauche HILFE".

Wenn ich meinen Menschen kratzen MUSS, werde ich es nicht mehr in so einer Art und Weise tun,
dass die Narben einem gescheitertem Selbstmordversuch vermuten lassen.

Ich will mich nie wieder zu weit vorlehnen um aus der Badewanne zu trinken, hineinfallen,
und dann direkt in die Kiste mit dem Klumpstreu stürmen.

Ich werde nicht wiederholt den Kopf meines Menschen attackieren,
wenn er auf dem Wohnzimmerboden liegt und versucht Sit-Ups zu machen.

Ich will nie wieder "tote Katze auf der Treppe" spielen, wenn Leute versuchen Einkäufe oder Wäsche hoch zu bringen.
Sonst wird es eines Tages wahr werden !

~ Quelle Internet ~


--------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare 16

  • Kathrins Hundeknipserei 1. Januar 2010, 1:42

    Dieses Miezenportrait ist soooo genial!!!
    Die Hintergrundfarbe hamoniert so schön mit der Augenfarbe.....Schärfe, Kontrast, Farben, Aufbau und Blick GANZ FEIN!!!
    Text dazu soooo köstlich!!!
    Hab mich hier im neuen Jahr schon herrlich amüsiert;)
    Liebe Grüße von Kathrin.....hier wird man glatt zum Katzenfan!
  • Ebert Harald 22. November 2009, 20:02

    irrer Blick,VLG Harald
  • Torsten Günther 19. November 2009, 22:10

    Für den Tiger bringt man doch gern ein Opfer, lacht
    Interresanter Ausschnitt.

    LG Torsten
  • diver123 18. November 2009, 20:09

    Hey,schön getroffen, so eine Mietz haben meine Eltern.
  • die Nicky 18. November 2009, 7:26

    ein sehr schönes Katzenportrait.
    und auch ich kann Dir nachfühlen.
    Bei mir gehts ned unbedingt ruhiger zu :-)
    aber ohne wäre es auch nix
    lg Nicky
  • ü-40 16. November 2009, 18:36

    ein top katzenportrait++
    lg markus
  • Manu61 10. November 2009, 10:31

    Ein tolles Portrait, er schaut überhaubt nicht nach einem Lausbub aus.:-)))
    Schnitt,Farben,Schärfe alles Bestens. LG Manuela
  • Frollein Emil 8. November 2009, 21:41

    Das hast Du wirklich drauf mit den Katzen-Portraits...
    Superschön schaut's aus...
    LG: Anja
  • Tanja Zech 8. November 2009, 18:13

    tol wie immer, aber er sieht gar nicht so aus, als ob er so laut brüllen könnte
    grüße tanja
  • Hartmut Sabathy 8. November 2009, 17:55

    das ist aber ein stolzer Löwe ...lg hartmut
  • Pics4Emotions Photography 8. November 2009, 14:23

    Tolles Portrait von deinem Löwen...;)

    LG Alexandra
  • Axel Sand 8. November 2009, 13:56

    Wunderbar fotografiert und Du glaubst es nicht: Hier war es genau so, nur 15 Minuten später...
    Gruß
    Axel
  • MiRu99 8. November 2009, 12:57

    Ein tolles Portrait, da passt alles!
    Ich hoffe, die Lage hat sich wieder entspannt!
    LG, Michaela
  • Sarah Paier 8. November 2009, 9:09

    Eine herrliche Aufnahme - tolle Farben & Schärfe.
  • Jamee 8. November 2009, 8:15

    ein ganz tolles Foto,
    hier passt alles zusammen .

    Klasse !!!

    LG
    Birgit

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Katzen
Klicks 1.601
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz