Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

sigi-man


Basic Mitglied, Schleswig-Holstein

Der lange Weg zur Bitterpan

Kgalagadi National Park - Südafrika
Das Bitterpan Wilderness Camp liegt rd. 60 Kilometer von der Hauptpiste entfernt in den Kalaharidünen. Es gibt nur eine tiefsandige Fahrspur. Die jeweils nur in einer Richtung befahren werden kann/darf. Zum Camp und raus. Fahrzeuge können und dürfen sich nicht begegnen. Ausweichen ist kaum möglich.

Die Fahrt durch Tiefsand und über die Dünen ist für uns kein Problem. Nur bei einer Düne klappt es erst beim dritten Mal. Wir wollten die Luft auf 1,5 atü nicht aus den Reifen lassen, weil das Aufpumpen mit dem kleinen Kompressor sehr lange dauert.
Um diese Aufnahmen machen zu können, muss eine Person draußen sein und gut aufpassen, hier gibt es Löwen. Die Wilderness Camps dürfen nur mit einem Sonderpermit besucht werden. Proviant, Holz und Wasser müssen mitgebracht werden. Das schönste ist M.E. das Bitterpan Wilderness Camp. Wie die anderen Wildernesscamps besteht es aus vier Häuschen aus Naturmaterialien. Die Wildernesscamps haben keine Wildabwehrzäune. Löwen laufen am späten Nachmittag, nachts und am frühen Morgen zwischen den Häuschen herum.
http://www.fotocommunity.de/fotograf/sigi-man/fotos/1357626

Kommentare 0