Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wilhelm Wedekind


Pro Mitglied, Uslar

Kommentare 13

  • Carl-Thomas Blessin 30. November 2011, 23:31

    Ein schönes Fotodokument.
    Es ist ein mitteldeutsches Harzrandhaus, ein typischer Vertreter hier. Es steht in der Regl traufseitig zur Staße.
    Das leicht vorkragende Rähm des 1. Stockes weist auf eine Erbauung vor 1700 hin. Zu der Zeit gab es noch schwarze Küchen, der Qualm suchte sich seinen Weg nach oben durch das Dach.
    Der Schornstein ist später ergänzt worden, so wie man irgendwann auch diese Fenster "ausgestochen" hat.
    Die Tür durfte bleiben, immerhin. Und die Fenster halten auch nicht so lange, es bekommt dann hoffentlich wieder passendere.
  • gre. 23. November 2011, 19:07

    schöne häuser zeigst du uns..........
    ich kenne nur ein wesentlich kleineres haus in österreich mit einem aussenkamin diesre art.
    gutes motiv !
    lg gre.
  • Carin St. 23. November 2011, 16:21

    Na, das hab ich noch nie gesehen!
    Gruss, Carin
  • Trautel R. 22. November 2011, 4:44

    ich muss gestehen, habe noch nie solch einen außenschornstein bewusst gesehen. sehr interessant deshalb für mich dein motiv.
    lg trautel
  • AS for nature 21. November 2011, 20:14

    Eine wohl etwas ungünstige Bauweise, die den Anschluss der Feuerstellen kompliziert machte. Auch der Witterungsschutz der Giebelseite mit Dachziegeln. Mir ist das noch nie aufgefallen - ist das nur regional typisch?
    Das alte Fachwerkhaus hast Du prima in Szene gesetzt.
    LG Anita
  • A. Lötscher -Bergjäger- 21. November 2011, 16:48

    Gleich zwei lange Schornsteine.
    Fantastisch diese Farben und die Beleuchtung auf deinem Bild.
    LG Bergjäger
  • Hans - Peter Vicha 21. November 2011, 16:13

    Hallo , Wilhelm ! Ein schönes Foto von einem betagtem Haus . LG von Hans .
  • Wolfgang (Wolf) 21. November 2011, 12:02

    Ein tolles Motiv - wirkt auch in den Farben sehr natürlich. Fachwerk ist immer lohnenswert.lg wolf
  • Willewaller 21. November 2011, 11:59

    Als Foto ist ein Außenkamin schon interessant!
    Aber, wenn du so ein Ding am Haus hast, dann wirst du auch nicht so recht glücklich!
    Wo schließt du eventuell weitere Öfen an, die weiter im Haus liegen?
    Wir hatten einen am Haus, aber nicht an der Giebelseite.
    Auch Feuerungstechnisch gab es Probleme, da er zum qualmen neigt! Hat was mit der Temperatur von außen zu tun.
    Wir haben ihn abgerissen, als wir eine Gasheizung eingebaut hatten.
    LG WW
  • Sigrun Pfeifer 21. November 2011, 11:46

    Interessant und schön ! Ist mir noch nie aufgefallen ! LG Sigrun
  • Aprilsonne... 21. November 2011, 11:04

    Fachwerk...in jeder Art, ob Schwarzweiss oder in dem heimeligen Rot...es ist immer ein lohnendes Motiv.
    Mit solch einem langen Aussenkamin sieht man nicht so oft, das hat schon viele Jahre erlebt.
    Ich liebe diese Häuser und Dörfer. Bin selbst in einem Bauernhaus aufgewachsen.

    LG. Ingrid
  • Linnemedia Fotos 21. November 2011, 8:49

    Schön ! Anzusehen , das Fachwerkhaus
    G v Dieter
  • eljo 21. November 2011, 8:03

    Das Foto gefällt nmir auch, es hat so warme Töne, anstatt dieses s/w im Oberbergischen. HG Ellen

Informationen

Sektion
Ordner Häuser
Klicks 882
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera FinePix F31fd
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 8.0 mm
ISO 100