Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jana Fischerova


Pro Mitglied, Reinbek bei Hamburg

Der Krieger. Teil der Terracotta-Armee

Il guerriero. Un frammento dell'esercito di terracotta
Valecnik. Cast terakotove armady

Kommentare 17

  • Giustino Rotondi 26. Januar 2012, 12:08

    Molto interessante!!!!
  • Jana Fischerova 11. Januar 2012, 23:01

    @Clara
    Die Krieger haben die normalen Soldaten ersetzt, also sollten sie auch wirklich den Menschen gleichen - also die normale Lebensgröße haben. Die sind wohl kleiner als wir, aber die Chinesen sind halt im Schnitt kleiner als die Europäer - auch heute noch.
    Ich China sind die meisten Figuren in den Gruben, also unterhalb des "Straßenniveaus". Man steht über ihnen. Deren Wirkung ist durch die Menge und durch die "in-Reih-und-Glied-Ausrichtung" gegeben, finde ich.
    Ich werde noch etwas hochladen.
    Vielen Dank für die Auseinandersetzung mit dem Foto!
    Viele Grüße
    Jana
  • Clara Hase 11. Januar 2012, 22:20

    ja, wusste nur das mus nicht mehr -
    und fand sie dann in meckpomm vor, wie hökerware im zelt
  • Klaus-Günter Albrecht 11. Januar 2012, 17:23

    @Clara: Die waren im MKG, Museum für Kunst und Gewerbe, ausgestellt. Und da sickerte so langsam durch, daß dort bloß Kopien zu sehen wären. Was ja letztlich auch stimmte. Schon lange her, als ich das erste Mal in Hamburg arbeitete.
  • Clara Hase 11. Januar 2012, 17:17

    diese figuren sind ja eigentlich so klein, wie die menschen selbst - ich glaube die wären nicht so hoch positioniert einfach "greifbarer, erfahrbarer" die sind nämlcih sogar ziemlich kein, was ich sah.
  • Mannus Mann 11. Januar 2012, 16:13

    Toll das Foto auch mit der Spiegelug.
  • Christine Matouschek 11. Januar 2012, 10:58

    Jana, das ist prima.

    Schaut so aus
    als würde er der jungen Dame zuzwinkern :-)
    Gruß Matou
  • Jana Fischerova 10. Januar 2012, 19:50

    @Gaby
    Danke für den Vorschlag.
    Nun müsste ich dabei auf die letzte Spiegelung verzichten (zumindest teilweise). Und, wie Du richtig vermutest, war diese mit ein Grund für diese Aufnahme. Außerdem finde ich die Proportionen dann nicht so gut. Ich habe eher gedacht, das Kind wegzustempeln, aber das war mir zu kompliziert. Die Frau stört nicht so sehr (finde ich) - aber dass sie angeschnitten ist, das stört sehr.
    Ich finde es aber gut, dass Du Dir Gedanken gemacht hast!
    LG Jana
  • Clara Hase 10. Januar 2012, 16:35

    der krieger erinnert mich an eine böse pleite unserer kunsthalle? oder was Völkerkunde museum? Und dann bin ich bei Rügen auf dem Lande und die Kopien dieser Krieger konnte man in einem Zelt begutachten...

    Gaby hat einen guten Vorschlag gemacht für Schnitt - Haltungen, Spiegelung und der Krieger an sich kommen besonders gut zur Geltung, man möchte meinen Vorbild und Lebendbild stehen da.

    Jana, ich war mal mit sonnenblende im Haus der Fotografie, grins - ich habs nicht bemerkt - hat aber auch nicht geschadet - wurde aber puterrot, als ich das Gebäude verliess - und bei Gewusel auch noch den unfallfreien ausschnitt finden, ist shcon nicht leicht.
    aber die Menge - ich hab auch immer ein Problem mit der Menge - wovon man dann berichten möchte..
  • Gaby Wollschläger 10. Januar 2012, 14:20

    ...die dreifache Spiegelung hat es dir angetan, richtig!?
    Ist mir auch gleich aufgefallen.

    Schau Jana.
    diesen Schnitt kann ich mir hier auch gut vorstellen.

    LG Gaby

  • Udo Ludo 10. Januar 2012, 10:22

    Die Dame vergleicht offenbar auch die Haltungen kritisch.
  • Klaus-Günter Albrecht 10. Januar 2012, 9:50

    Ja. Die Chinesen waren selbst sehr erstaunt, als sie die gefunden haben.
    Liebe Grüße Klaus
  • Hartmut Sabathy 10. Januar 2012, 7:43

    der schaut ja richtig erhaben und mächtig aus .... lg und eine angenehme Woche noch ... bei einer Ausstellung in Leoben hatte man da auch einmal einige dieser Terracotta Krieger ....Hartmut
  • paules 9. Januar 2012, 23:22

    ....hat was von einem nordd. Senator!! HG Paul
  • adriana lissandrini 9. Januar 2012, 22:57

    eccellente, Jana! bella luce e tonalità di colori...
    ciao Adriana

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Reisen
Klicks 402
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX210 IS
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/13
Brennweite 11.0 mm
ISO 800