Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der König und sein Reich

Der König und sein Reich

353 10

Michael Eisenhawer


Free Mitglied, Münster

Der König und sein Reich

Von vielen wird er als König der Pilze bezeichnet: der Steinpilz. Hier ein Eichensteinpilz im Eichen- und Buchenmischwald. Meine ersten Versuche mit Weitwinkel und Spiegelvorauslösung.

Canon EOS 20D, Canon EF-S 18-55, 27mm, F7,3, ISO100, 1,6 sek., Körnerkissen.

Über konstruktive Kritik freue ich mich, vor allem hier, weil die Weitwinkel- und Vorauslösungsnutzung im Makrobereich noch neu für mich sind.

Kommentare 10

  • Michael Eisenhawer 25. September 2007, 15:29

    Peter: das mit dem Kontrast nur auf den Pilz erhöhen ist ein guter Hinweis, probiere ich mal. Danke dafür. Das Bild ist nicht beschnitten, sondern ein Full Frame.

    Viele Grüße
    Michael
  • Pbauer 25. September 2007, 12:53

    Perspektive ist gut gewählt!
    Die ausgefressenen Lichter würde ich so lassen, nur lediglich den Pilz etwas mehr Kontrast verleihen dann wirken die Lichter auch nicht mehr so dominierend! ;-)

    Hast Du das Bild beschnitten?

    Gruß
    Peter

  • Eckhard Meineke 17. September 2007, 22:49

    Eigentlich wollte ich auch viel lieber die herrliche Perspektive, bei der der Fotograf sozusagen zu dem König aufschaut, loben. Bin selbst im Besitz eines Pilze fotografierenden Bruders. FG Eckhard
  • Michael Eisenhawer 17. September 2007, 17:29

    Eckhard: klar, habe es vor Andreas´ Kommentar nur noch nicht in Erwägung gezogen. Evtl. kommt da noch ein Reload, mal schauen.

    Viele Grüße
    Michael
  • Eckhard Meineke 17. September 2007, 16:01

    Die Lichter kannst Du doch mit der Tonwertkorrektur etwas reduzieren. FG Eckhard
  • Heinz Helms 17. September 2007, 13:19

    Meinen Glückwunsch zur 20D. Die Perspektive ist klasse.
    VG Heinz
  • Michael Eisenhawer 17. September 2007, 9:20

    Danke für Euer Interesse.

    Andreas: die Lichter sind recht stark, wollte das mal ausprobieren, weil es einen netten Effekt gab. Vielleicht reduziere ich mal die Kontraste bei den Lichtern, danke für den Hinweis. Bei den Bäumen muss ich sagen, dass ich die Kamera versucht habe, gerade auszurichten, und vor allem den Bildaufbau nicht anders machen wollte. Trotzdem stehen sie schief, keine Frage. Da sie leicht gegen den Wuchs des Pilzes stehen, finde ich es im Nachhinein sogar ganz nett. Vielleicht kann ich das aber auch noch leicht korrigieren.
    Jörg: ja, günstig gebraucht getauscht, die 20D kann ja doch einiges mehr, als die 300D :-).
    Ecci: ja, in Münster, das findest Du leicht, oder ;-)? Außerdem ist er nun nicht mehr an der Buche, sondern in meinem Keller zum trocknen...

    Viele Grüße
    Michael
  • Ecci 17. September 2007, 6:48

    Ist lange her, dass ich so einen hübschen Burschen gefunden habe - verrate mir doch die Stelle! :-)))
    LG Ecci
  • J. Eisbach 16. September 2007, 23:05

    wie ... 20 d ? aufgerüstet ? :-)
    allein die perspektive ist der hammer.....

    der jörg

  • Morgain Le Fey 16. September 2007, 21:27

    Das sieht schon nicht schlecht aus. Zwei Dinge könntest Du vielleicht noch verbessern. Da sind erstens die schräg stehenden Bäume im Hintergrund. Zweitens sind mir die Lichtreflexe und ausgefressenen Lichter zwischen den Bäumen zu kräftig. Das kannst Du vielleicht mit einer Belichtungsreihe und DRI/HDRI in den Griff bekommen.

    Gruß Andreas