Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Altgott


World Mitglied, Berlin

Der Kleiber (Sitta europaea)..,

....., bei Kleiber´s zu Hause.... und noch´ne Ladung Rindenmulch... !

....., ganz in meiner Nähe fand ich eine vom Kleiber bewohnte Baumhöhle, der fleißig dabei war sich seine Bruthöhle mit dünnen abgeworfenen Rindenstücken von Platanen auszupolstern. Mal sehen ob ich auch das Glück habe die Jungvögel bei ihren ersten Flugversuchen mit der Kamera zu begleiten.

DER KLEIBER,
Der Name bezieht sich darauf, dass der Kleiber den Eingang von Bruthöhlen anderer Vögel, zum Beispiel die von Spechten, mit Lehm verklebt, um sie selbst zu nutzen. Der Begriff „Kleiber“ stammt aus dem Mittelhochdeutschen und bezeichnete Handwerker, die Lehmwände erstellten. Um die Höhle vor dem Zugriff von Mardern oder Krähen zu schützen, „mauern“ die Kleiber den Eingang zu ihren Bruthöhlen mit einer Mischung aus Lehm und Speichel so weit zu, dass sie gerade durchpassen. Der Kleiber wird auch „Spechtmeise“ genannt, da seine Lebensweise und sein Aussehen an beide Vögel – Spechte und Meisen – erinnert.
Der Kleiber erreicht eine Körperlänge von 12 bis 14,5 Zentimetern. Der Körper ist gedrungen mit großem Kopf, sehr kurzem Hals und kurzem Schwanz. Der Schnabel ist lang, spitz und grau gefärbt. Die Oberseite des Gefieders ist blaugrau und die Unterseite je nach Unterart weiß bis ockerfarbig oder rostrot gefärbt. Auf den immer rotbraun gefärbten Oberschwanzdecken sind große, weiße Flecken. Der Kleiber hat einen schwarzen Augenstreifen. Die Wangen und die Kehle sind weiß. Die Iris ist schwarz und die Beine sind orangegelb.

(Quelle : Wikipedia)

Kommentare 15

  • daniela malcher 4. Juni 2014, 20:15

    also langsam gehen mir die lobesworte aus :-)

    ich frag mich grad, wie du das bild gemacht hast und stell mir vor, wie du lange lange unter seiner höhle im gras liegst, wartest und dann im richtigen moment den auslöser drückst.

    absolut großartiges bild!f

    lg daniela
  • Rikki und Winni 26. April 2014, 10:12

    Das ist ja ein geniales Foto! Hast ihn wohl beim Nestbau erwischt.
    LG und schönes Wochenende,
    Rikki
  • UN-ART 4. April 2014, 14:19

    ganz stark und so schön asymmetrisch !!
    vg olli
  • HerbertKpn 4. April 2014, 0:59

    Der Rindenmulch sieht eher aus wie Chips ... Er hat sich doch hoffentlich nicht vertan ...?
    Lg Herbert
  • Tobias Städtler 4. April 2014, 0:34

    Gut mit der Kamera bei der Arbeit beobachtet, so kann man an der interessanten Beobachtung teilhaben.
    Bei uns sieht man sie in den letzten Jahren nur noch selten...
    LG Tobias
  • sitagita 4. April 2014, 0:13

    Konnte vor einigen Tagen auch einen Kleiber beobachten, ihn fotografieren und hier einstellen.
    Danke Dir für die obige Info. Jetzt bewundere ich den kleinen Baumeister noch mehr.
    Ich weiss, wie schwierig dieser Vogel aufzunehmen ist, da er sich sehr rasch bewegt. Gutes Foto!.
    LG Brigitte
  • Sonja Haase 3. April 2014, 19:40

    Ganz klasse hast du den Kleiber beim Nestbau fotografiert. Bin gespannt ob du die Jungen auch noch fotografieren kannst. VG Sonja.
  • RuthN 3. April 2014, 18:02

    Hallo Manfred,
    danke für deine Anmerkung zu meinem Foto und gleichzeitiger Begleitung deines Fotos.
    Toll, dass deine Familie sich schon gefunden und mit der Verfüllung ihrer Röhre begonnen hat.
    Ich hoffe, du wirst die ganze Entwicklung und v.a. die Fütterung der Kleinen mitbekommen.
    Drücken wir uns mal gegenseitig die Daumen.
    LG Ruth
  • Daniela Boehm 2. April 2014, 20:21

    Top gezeigt gefällt mir ...:) LG Dani
  • Lady Durchblick 2. April 2014, 19:21

    klasse Aufnahme
    vg Ingrid
  • Schnecke 61 2. April 2014, 16:34

    deine Serie vom Kleiber ist fantastisch !!
    lG Claudia
  • Beat Niederhauser 2. April 2014, 16:06

    Starke Aufnahme. Kompliment.
    LG Beat
  • Makrofoto - Objekte ganz nah 2. April 2014, 15:59

    Täuscht der Eindruck oder hat der sein Mittagessen im Schnabel?
    Naja egal, Du zeigst uns hier wieder ein wundervolles Foto eines Kleibers.

    Freue mich auf mehr..

    Gruss Christian
  • Gerlinde Gottschalk 2. April 2014, 15:58

    Schau an wie der Kerl arbeitet und baut...das wird...... oder ist schon ein prächtiges zuhause. Das wäre natürlich schön, wenn du dabei wärst, wenn die Jungen ausfliegen. Vielleicht klappt es ja.
    Eine großartige Aufnahme, die mich begeistert.
    LG.Gerlinde.
  • Anita Jarzombek 2. April 2014, 15:52

    Er hat jetzt den Kopf voll:-)))) Das Zuhause wird schön ausgepolstert:-)))) Schöner Schnappschuss!
    Viele Grüße Anita