Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
891 13

mhy


Free Mitglied, Karlsruhe

Der Kapitän

Opel Kapitän in der Garage der ehemaligen Schokoladenfabrik. Im Hintergrund sieht man das gleiche Modell von hinten.

Teil der Serie

Orton und die Schokoladenfabrik
Orton und die Schokoladenfabrik
mhy


Den Opel Kapitän gab es in ganz unterschiedlichen Bauformen. Jene in der Schokoladenfabrik wurden zwischen 1955 und 1958 gebaut.
Das zweimillionste Automobil, das Opel bereits 1956 baute, war ein solcher Opel Kapitän - jedoch pastellfarbenen und vergoldet.

Wie an diesem Modell zu sehen, gewann mitte der 50er Jahre das Fahrzeugdesign an Bedeutung: amerikanische Einflüsse mit Chrom und dezenten Heckflossen wurden Mode. Gegenüber der Vorgängerversion ist die geglättete Motorhaube charakteristisch, außerdem wurde ein neuer 55-kW-(75 PS)-Motor eingebaut. Erstmals gab es bei diesem Model eine besser ausgestattete L-Version, die u.a. vordere Einzelsitze, abblendbaren Innenspiegel, Rückfahrscheinwerfer und mehr bot. Ferner war Overdrive lieferbar.

Der Nachfolger (Opel Kapitän P1) unterscheidet sich deutlich durch die Panoramafrontscheibe mit der nach vorne geneigten A-Säule.

Daten: Aufgenommen am 1.11.07 gegen 16:15h
Sony A100, 10mm Superweitwinkel, F4, ISO-100, HDR aus 4x RAW (1/5s, 0.8s, 3.2s, 8s), EBV (u.a. Orton)

Details zur Location: bleiben auch hier das zartschmelzende Betriebsgeheimnis

Kommentare 13

  • d`A 14. November 2007, 16:20

    Eine durchaus ungewöhnliche Arbeit hier. Das Foto wirkt ein wenig wie hinter einem Schleier, was das Vergangene des Bildes noch verstärkt. Die "Patina", die der alte Wagen angesetzt hat, kommt dadurch auch besonders gut herüber.
  • Susanne Foye 10. November 2007, 9:24

    *lach* solch ein Vehikel steht bei uns im Hinterhof, fällt irgendwann sicher ganz zusammen....deine Umsetzung davon ist aber sehr interessant, mir gefallen die Farben, bringt eine tolle Atmosphäre rüber!
    LG, Susanne
  • JAAR 7. November 2007, 11:10

    Wow das schaut echt klasse aus mit deiner tollen Bearbeitung.
    Gefällt mir richtig gut.
    Interessant, wo du dich überall so rumtreibst. ;-))
    Lieben Gruss
    Jacky
  • Stefan Seith von Benrath 5. November 2007, 6:58

    wieder mal ein zart-bitter bild
    aus der schokoserie
    lg stefan
  • Bea Dietrich-Gromotka 4. November 2007, 22:35

    So sind Schokoladenfabriken nicht so schlecht für die Figur..aber gut fürs Auge...coole Arbeit..
  • Andreas Beier 4. November 2007, 22:03

    ich beneide dich echt um die location, danke für die opel info
  • P.A.Martin 4. November 2007, 21:47

    Fast anheimelnd, diese warmen Braun- und Grüntöne.
    LG, F
  • Nina Papiorek 4. November 2007, 20:32

    rostige autos haben es mir ja sowieso angetan ;) idealer shooting-ort, diese garage !
    die bea ist mir aber ehrlich gesagt etwas zu weich gespült. lg, nina
  • Carsten Hausmann 4. November 2007, 20:24

    :o)
    Sehr schöne Aufnahme.
    Schade das der Opel so verwittert ist. :o(
    Da blutet das Herz.
    Grade mir - ich bin in einer Opel Schmiede groß geworden...
    g
    Carsten
  • Mario Benz 4. November 2007, 14:16

    Würde auch sagen, die Bea passt hervoragend zum Motiv...
    Klasse gemacht!

    Gruß, Mario
  • WOLLE H 4. November 2007, 13:31

    Sehr gelungene Aufnahme von Dir. Klasse BEA ist das. Gefällt mir sehr gut.
    Gruss Wolfgang
  • Jörg Wellmann 4. November 2007, 13:14

    Tolle Serie, auch die BEA sagt mir sehr zu. Passt zum "Nostalgischen".
    VG
    Jörg
  • Ralph G aus P 4. November 2007, 12:32

    Das ist wirklich sehr gelungen. Durch die Bearbeitung hast du es geschafft den Durcheinander nicht als solchen erscheinen zu lassen und den Blick auf die Wracks zu lenken, die einen in schöner Linie ins Bild ziehen.
    Viele Grüße, Ralph