Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Der Kahlköpfige

Habe heute erst entdeckt, dass es hier eine Sektion Tierdetails gibt.
Da passt dieser Ausschnitt vom Waldstorch - Wood Stork (Mycteria americana) natürlich hinein.
Wildlife
_________

Central County Solid Waste Disposal Complex, Pinelands Reserve, Sarasota County, Florida
2. November 2009/11:21, Nikon D 90/Objektiv AF-S VR NIKKOR/ED 70-300mm 1/4.5-5.6G, frei Hand, 300mm, F/6,3, 1/1600, ISO 400, Ausschnitt

Kommentare 9

  • Willy Brüchle 21. Februar 2010, 15:45

    Beim ersten Besuch auf Pine Island hat es davon gewimmelt; meist waren sie mit Waschbären am Müll. Bei den nächsten beiden Besuchen war keiner mehr zu sehen. MfG, w.b.
  • Motivsammler 5. Februar 2010, 18:57

    Tolle Porträtaufnahme. Auch die Bildgestaltung ist dir super gelungen.

    LG, Carmen + Frank
  • Martin Wenner 4. Februar 2010, 19:44

    Schon ziemlich beeindruckend, dieser Schnabel. Aber auch sonst ein sehr feines Porttrait.
    LG,
    Martin
  • Lichtspielereien 4. Februar 2010, 19:18

    Stark,.
    Kahlköpfigen Storch hab ichauch noch nicht gesehen.
    Erinnert mich an den Marabu,
    LG
    Verena
  • Stefan Sprenger 4. Februar 2010, 5:41

    Feines Portrait und sehr schöne Schärfe.

    LG
    Stefan
  • Wulf von Graefe 4. Februar 2010, 5:14

    Dank seines besonderen Korallenriffhalses gibt er ja auch im "rückwärtigen Halbprofil" ein wirklich interessantes Bild ab.
    Bei fülliger gelockten Vogelköpfen ist da ja schnell das Auge außer Sicht.
    lg Wulf
  • Andreas Kögler 4. Februar 2010, 1:23

    also , bei dieser Schopfpracht würde ich auch so gucken ! ;-)
    gruß andreas
  • Andreas E.S. 3. Februar 2010, 23:53

    Prima Portrait. Erinnert mich ein bischen an den Marabu, aber sicher wird der Waldstorch im Gegensatz zum Marabu kein Aas fressen. Aber wie kam der Kahlkopf zustande?
    Schöne zweite Wochenhälfte und VG Andreas
  • DoroS 3. Februar 2010, 23:40

    Das ist aber auch ein schöner Kopf, auch ohne Federschmuck.
    LG Doro