Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

emen49


World Mitglied, Berlin

Der Holocaust-Turm...

... im Jüdischen Museum Berlin ist ein 24 Meter hoher leerer Raum, der weder klimatisiert noch künstlich beleuchtet wird. Nur durch eine schräge Öffnung fällt Licht. Von außen dringen Geräusche ein. "Voided void" hat Daniel Libeskind diesen Raum genannt. Erst später wurde er als ein Ort interpretiert, der an die Opfer des Holocaust erinnert. Libeskinds Architektur ist auch weiterhin offen für eigene, ganz andere Deutungen.

Diese Aufnahme wurde ohne Stativ gemacht und mit einem Topaz Filter bearbeitet...

Auf Foto-Tour mit troedeljahn...

Kommentare 58

Informationen

Sektion
Ordner Jüdisches Museum
Klicks 1.062
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ150
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 0.4
Brennweite 4.5 mm
ISO 800

Öffentliche Favoriten