Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Elisabeth Hase


World Mitglied, Jena

Der Hohe Chor des Brandenburger Domes

"Der Dom St. Peter und Paul zu Brandenburg an der Havel wird im Allgemeinen als die „Wiege der Mark“ bezeichnet und hat als „Mutter aller märkischen Kirchen“ überregionale, kulturhistorische Bedeutung." WIKI

Kommentare 1

  • keims-ukas 28. November 2012, 15:47

    Sieht vor allem an den Deckengewölbe schon etwas mitgenommen aus. Die Höhe solcher Bauten mit so großen Fensten immer wieder ein Hingucker.
    LG, Uwe!

Informationen

Sektion
Ordner Städtetour im Norden
Klicks 458
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II
Blende 4
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 18.0 mm
ISO 400