Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der höchste Berg der Bayerischen Rhön....

Der höchste Berg der Bayerischen Rhön....

1.807 15

Jürgen Hüfner


Free Mitglied, der Rhön

Der höchste Berg der Bayerischen Rhön....

...ist nicht etwa der Kreuzberg, sondern das Dammersfeld.
Es soll 10 cm höher als der 928 m hohe Kreuzberg sein.

Gesehen heute morgen im ersten Licht vom kleinen Auersberg aus.
Ach, war das schön.

gerade von mir im Voting:

Hexenbuchen III
Hexenbuchen III
Rhön Freak

Hexenbuchen
Hexenbuchen
Master Of Desaster

Kommentare 15

  • Thomas 79 13. Juni 2009, 1:26

    Wunderschönes Bild von Dir.
    Die Dammersfeldkuppe kann man sogar vom Sauerland aus erkennen, oder vom Kellerwald. Sie ist ca. 110km weit entfernt. Natürlich nur bei Inversionswetterlage.

    Kannst Du mir mal ein Bild zeigen, wo man das Sauerland von der Rhön aus sieht ? Vielleicht von der Wasserkuppe oder Himmeldunkberg.

    Schönen Gruß

    Thomas
  • Thilo Rose 25. März 2006, 7:25

    gefällt mir sehr feine farben und bildaufbau.
    grüße
    Thilo
  • Angela J. 19. Januar 2006, 15:34

    Die Farben sind mal wieder excellent!!
    LG Angela
  • Jan Gensler 12. Januar 2006, 18:05

    Salut,

    übrigens musste zu Beginn des 19. Jahrhunderts der Fürstbischof von Fulda seiner weltlichen Macht entsagen - Dietershausen wurde Hessen einverleibt...

    Beutebayer Jan
  • Kerstin Junker 12. Januar 2006, 12:50

    Fulda.
    :-)

  • Jan Gensler 11. Januar 2006, 23:21

    Moment, weggebombt wird doch nur der Südgipfel - der Nordgipfel ist der höhere und bleibt uns erhalten.
    Ausserdem wird der Kreuzberg durch die Menschmassen (am Wochenende waren Millionen oben) immer platter getrampelt.
    Sollen wir das Dammersfeld den Hessen geben, damit der Kreuzberg wieder der höchste bayerische Berg wird ?;-)

    Jan
  • Jürgen Hüfner 11. Januar 2006, 22:28

    stimmt.
    die exakte Höhe kann ich nicht sagen.
    Die stehen beide mit 928 in den Karten.

    Aber da vom Dammersfeld ja jährlich was weggebombt wird, wird es möglicherweise vom Kreuzberg wieder eingeholt.
    ;-)
  • Wunsch Rhöner 11. Januar 2006, 20:09

    Dann hätt ich nochmal ne Verständnisfrage an den Spezi:
    Ist jetzt also der Kreuzberg genau 928,0 m und das Dammersfeld 928,1 m hoch
    oder sind beide gerundet 928, das Dammersfeld aber 10 cm höher und die genaue Höhe weißt du auch nicht ...
    Ich denke schon, dass das eine wichtige Frage ist ;-)
  • Bernd Gerhardter 11. Januar 2006, 19:55

    Sieht nicht sehr hoch aus, aber schön und einladend ihn mit der Rodel zu besteigen.
    vlg Bernd
  • simply-infrared 11. Januar 2006, 17:32

    Mit dem Schnee bestimmt 20 cm;-)
    Klasse wie das Abendrot den Schnee färbt. Auch die kleine Wolke oben ist fein, genauso wie die Bäume den Gipfel frei geben.
    LG Marc
  • Jan Gensler 11. Januar 2006, 17:01

    Du bist echt der Krasseste ;-)
    Abends in der Rhön, morgens schon wieder vor Sonnenaufgang... Und dazu noch im tiefsten Niemandsland! ts
    Ich bin richtig gespannt auf die Ausbeute von gestern Abend!
    Cooles Bild - schön wie du mit der Cirre gespielt hast!

    Jan
  • Jens Rohland (jumbo) 11. Januar 2006, 14:34

    ...sehr schöne stimmung - genau zum richtigen Zeitpunkt
  • Wunsch Rhöner 11. Januar 2006, 14:31

    Schöner Blickwinkel, hier sieht das Dammersfeld eher wie ein winziger Hügel aus.
    Auch von mir als Free Member gibt's für die Hexenbuchen nur Pseudo-Pros, aber der gute Wille zählt ja bekanntlich.
  • Simone R. 11. Januar 2006, 12:31

    tolles licht und ein schönes motiv !
    gefällt mir !

    lg simone
  • marcus rüter 11. Januar 2006, 12:30

    Wieder so ein tolles Bild von Dir. Die Farben sind ein Traum und die Winterimpression kommt gut rüber.

    Gruß,
    Marcus