Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bodo Schmidt Photography


Pro Mitglied, Freudenberg

Der Hochuferweg an der Kreideküste im Jasmund Nationalpark

Wandern entlang der Steilküste
Von Sassnitz aus kann man eine schöne Wanderung auf dem Hochuferweg entlang der Steilküste zum Königsstuhl unternehmen. Die Streckenlänge beträgt ab Sassnitz Bahnhof etwa 9-10 km bei einer Gehzeit von etwa 2 - 3 Stunden je nach Aussichtspausen. Mit dem Bus der Linie 20 ist vom Königsstuhl die Rückfahrt nach Sassnitz zum Bahnhof möglich. Den Einstiegspunkt in den Weg entlang der Steilküste findet man in Sassnitz am Ende der "Weddingstraße". Unterwegs kommt man auch an den Wissower Klinken vorbei. Die berühmten Klippen stürzten 2005 allerdings zu großen Teilen in die Ostsee. Die Wissower Klinken entstanden 2005 durch Erosion.

Auf dem weiterem Weg kommt man trotzdem noch an einigen schönen Aussichtspunkten vorbei, wie z.B. an der Ernst-Moritz-Arndt-Sicht die nach dem ersten Drittel der Wegstrecke zu finden ist. Hier steht eine "Hockerbank" ohne Lehne. Ein schönes Fleckchen ist auch die folgende Auguste-Viktoria-Sicht nördlich des Kieler Baches (ebenfalls mit Hockerbank). Besonders sehenswert ist die Victoria-Sicht, die etwa einen halben Kilometer vor dem Königsstuhl liegt und einen spektakulären Tiefblick Richtung Ostsee gestattet. Der kleine Aussichtssteg ist allerdings nur etwas für weitgehend Schwindelfreie (evtl. kurze Wartezeit am Steg, da dieser nur wenige Personen fasst). Natürlich ist der Klippenweg schon stärker begangen, aber im Vergleich zu den Touristenmassen direkt am Königsstuhl ist es hier doch noch relativ ruhig. Alleine ist man in der Hochsaison natürlich selten. Wer Einsamkeit sucht, sollte die Hochsaison meiden und die Wanderung z. B. im Herbst im Angriff nehmen. Dann ist auch der Buchenwald schön bunt.

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Klicks 95
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D610
Objektiv 24.0-120.0 mm f/4.0
Blende 9
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 24.0 mm
ISO 400

Gelobt von

Öffentliche Favoriten