Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Hochnäsige - Die Heischende

Der Hochnäsige - Die Heischende

250 2

Ursula Elise


Pro Mitglied, Hamburg

Der Hochnäsige - Die Heischende

Volkmar Kühn, Ilmenau

Die eine Figur sollte nicht ohne die andere wahrgenommen werden, auch wenn die vorne stehende ins Auge fällt oder einem geradezu in den Weg zu treten scheint. (Das ist ja eine gute und hoffentlich erfolgreiche Art, Kunst wahrnehmbar zu machen.)
Die hintere Figur ist schon dadurch eher übersehbar, dass sie eben die hintere ist, und außerdem sitzt sie. Sie bittet nicht um Geld, sondern darum, beachtet zu werden. Ihre hochexpressive Gestik ist vielen der Gestalten von Kühn eigentümlich.
Dem Heischen ihrer Hände entspricht die gleichfalls expressive Wegwendung der vorderen Figur.

Kommentare 2

  • derkaro 19. Oktober 2014, 17:41

    Die Beiden sind leider oft kaum wahrzunehmen.
    Kleiderhaken , Fahrradständer, Klettergerüst usw !
    Entsprechend schwer sind sie daher auch zu fotografieren .
    Ich mag diese Skulpturen sehr, Deine Fotos auch.
  • smokeonthewater 18. Oktober 2014, 23:24

    Ein bisschen wie Straßentheater. Finde ich gut, wenn nicht nur legenden-, geschichts- oder brauchtumsbezogene Skulpturen aufgestellt werden. Vielsagende Details.
    LG Dieter