Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Himmel brennt nicht mehr ;-) (Cyanotype)

Der Himmel brennt nicht mehr ;-) (Cyanotype)

467 7

Norbert Hörmann


Basic Mitglied, dem Köln - Bonner Raum

Der Himmel brennt nicht mehr ;-) (Cyanotype)

Viktoria-Gebäude in Köln

aDRI aus sechs Ebenen im arithmetischen Mittel

EOS30D --- f/11 --- 1min, 30s, 15s, 8s, 4s, 2s --- 17mm --- ISO 100 --- FullFrame --- Cyanotype

Ich kann mich nicht wirklich entscheiden, welche Variante ich besser finde :

Der Himmel brennt
Der Himmel brennt
Norbert Hörmann

Kommentare 7

  • Theophanu 26. Januar 2009, 22:27

    hat ja auch was, wirklich schwierig zu sagen. diese hier korrespondiert gut mit der postmodernen architektur.
    lg uta
  • Angela J. 26. Januar 2009, 10:05

    Hier friert esmich etwas, sieht alles sehr technisch aus. Hier isind mehr das Gebaüde und der Boden bestimmend, bei dem anderen mehr die Gesamtsituation. Ich mag sie beide.
    LG Angela
  • Thomas Nagel 26. Januar 2009, 6:50

    Ich find beide versionen auf Ihre Art gut. Die farbigere ist allerdings ein wenig mehr nach meinem Geschmack. Da sieht man die knalliegen Farben, die ich bei Nachtaufnahme so liebe beonders!
    LG
    Thom
  • Maurice Zimprich 25. Januar 2009, 22:50

    Starke Farben, passend zur Architektur. Wirkt sehr technisch. Das gefällt mir.
    VG, Maurice
  • absynthium 25. Januar 2009, 18:35

    immer wieder sehr überzeugend bei Dir....
    nie zuviel, immer genau richtig!
    lg Steffi
  • Mary Sch 25. Januar 2009, 18:22

    Die Farbwirkung ist grosse Klasse und der
    Blick ins Innere der Architektur überzeugend.
    LG Mary
  • Sven Ostermann 25. Januar 2009, 18:09

    Hallo Norbert,

    mir gefällt diese Version besser, weil sie farblich besser harmoniert, aber das sind JM2C.

    Schönen Sonntag noch
    Sven