Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dirk-Christian


Pro Mitglied

Der Herbst steht auf der Leiter und malt die Blätter an ...

... heißt es in einem Kindergedicht von Peter Hacks, das viele von uns vielleicht noch aus dem Lesebuch der Grundschule kennen und damals womöglich auswendig lernen mussten ...

" Der Herbst steht auf der Leiter und malt die Blätter an,
ein lustger Waldarbeiter, ein froher Malersmann.

Er kleckst und pinselt fleißig auf jedes Blattgewächs,
und kommt ein frecher Zeisig, Schwupp, kriegt der auch 'nen Klecks.

Die Tanne spricht zum Herbste: "Das ist je fürchterlich,
die andern Bäume färbste, was färbste nicht mal mich ?"

Die Blätter fallen munter und finden sich so schön,
sie werden immer bunter, am Ende falln se langsam runter. "

Ein großes Lob auf Versmaß und Reimkunst ...

Kommentare 17

Informationen

Sektion
Ordner Natur allgemein
Klicks 813
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D200
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/45
Brennweite 200.0 mm
ISO 100