Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas E.S.


Pro Mitglied, Nord-Eifel

Der Herbst schenkt uns vielerlei Früchte I

HIer als erste Früchte die Beeren vom Holunderstrauch. Wir ernten sie besonders gerne, denn aus ihnen kann man leckeren und gesunden Saft herstellen. Am liebsten mögen wir Holundergelee, das mit einem Schuß Calvados verfeinert uns sehr gut schmeckt.

Kommentare 8

  • Ingrid Sievers 24. Januar 2014, 20:00

    Sehr schoen abgelichtet.Die Fruechte im Dreieck drapiert,scharf gegen den blauen Himmel fokussiert,und jedes Baellchen hat einen Lichtfleck.Wenn ich die Grippe hatte,musste ich in meiner Kindheit immer heissen Hollunderbeersaft trinken.Kann mich gut erinnern!LG von Ingrid
  • Bergjäger 8. November 2013, 16:30

    Sehr schön fotografiert
    Ich meinerseits mag den Holunder nicht besonders, aber das kommt sicher daher, dass ich in der Jungendzeit sehr viel Holunder aufgetischt bekam :-)
    LG Bergjäger
  • Trautel R. 8. November 2013, 13:03

    wunderschön kommen die holunderblüten vor dem blauen himmel. auch wir haben diesmal wieder viel zu saft und gelee verarbeitet.
    lg trautel
  • diesunddas 8. November 2013, 6:51

    als Saft - oder bei Erkältung im Winter den Saft heiß machen, Zitrone rein und langsam löffeln - vertreibt die Erkältung - gruß Vilja
  • Nordeifeler 8. November 2013, 5:19

    Der schwarze Hollunder ist eine köstliche Frucht,den Gellee davon haben wir schon in Gläser im Keller stehen..Eine feine Aufnahme mit dem blauen Himmel als Hintergrund..
    Ich grüße Dich Kai..
  • LauraFlorence 8. November 2013, 0:58

    Als Gelee mag ich ihn nicht so gern .. aber wir haben ihn immer bei Erkältungen von der Oma bekommen .. und davon abgesehen, er hat ja auch zauberhafte Blüten.
    LG Laura
  • smokeonthewater 7. November 2013, 23:24

    Wir machen daraus Suppe: mit Zimt, Zitrone, Eischnee und in Butter gerösteten Zwiebackstücken.
    LG Dieter
  • EG BAM 7. November 2013, 23:09

    Bei mir hingen im Herbst aber keine Früchte mehr
    am Holunderstrauch! Ich weiß, wie gesund Holun-
    dersaft ist!
    LG Elke