Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

MrSpockbock.Photography


Pro Mitglied, Berlin

Der Halm, der die Eiszeit bezwang...

...es war einmal ein kleiner Halm, der wissen wollte, wie es da oben aussieht, wie es sich anfühlt und ob Sonne nur ein Mythos seiner Vorfahren war. So begann der kleine Halmeling an zu wachsen und je näher er der Oberfläche kam, desto kälter wurde es für ihn. Trotz Warnungen seiner Mitsprießer kämpfte sich der kleine Halm tapfer durch die Erdoberfläche hindurch. Die Schneedecke, die seit Ewigkeiten ein solch' zartes unschuldiges grün nicht mehr gesehen hatte, beschloß diesem Halm und seiner Spezies platz zu machen und sich dem 'normalen' Ablauf der Natur zu beugen. Das Eis schmolz und versprach erst wieder zu kommen, wenn die Zeit dieses Halms gekommen sei...
...und wenn er nicht gestorben ist, dann sehen wir hier keinen Schnee mehr und können es uns bei 25'C im Schatten gemütlich machen.

In diesem Sinne...FRÜHLING komm endlich her!!!

Kommentare 5

  • Shimmy11 7. April 2013, 21:09

    Eine wunderbare Geschichte zu diesen total passenden Foto. Sehr gefühlvoll.
    Ich sag dir was: An diesem Wochenende habe ich den Frühling tatsächlich getroffen ;-))
    LG Ute
  • Brigitte BB 7. April 2013, 17:40

    Ein schönes Bild und eine wunderschöne Geschichte dazu.
    Der Frühling kommt :-)!
    Liebe Grüße, Brigitte
  • Katerina Lepic 7. April 2013, 17:24

    Er darf nicht sterben. Er ist noch so jung!
    Eine wunderschöne Geschichte.
    Ich freue mich auch schon...
  • Antje B. 7. April 2013, 17:19

    jawoll...das unterschreib ich... !!!

    schön in Text und Bild...
    LG Antje

Informationen

Sektion
Ordner Outdoor
Klicks 489
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-RX100
Objektiv 10.4-37.1 mm f/1.8-4.9
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 10.4 mm
ISO 125