Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Alex Steinberg


Free Mitglied

Der güldene Fluss

Das Bild hab ich in diesem Winter in unserem heimischen Wald in Neumünster gemacht. Bin selbst nicht ganz so zufrieden, weil der Himmel zu überbelichtet ist. Ein bissl hab ich an den Farbwerten gedreht, damit das güldene noch etwas verstärkt wird.

KoMi Dynax 5D
AF DT 18-70
40 mm
F/11
1/200sec
ISO 100

Kommentare 1

  • Friedrich Dornbusch 9. Januar 2006, 22:01

    hi Alex,
    also eine gute idee und auch ein nettes bild, aber mir persönlich fehlt das gewisse extra. es ist ein rundumschlag. gegen den überbelichteten himmel hab ich persönlich gar nichts. dadurch kommt die bäume bzw. ihr umriss gut zur geltung. aber dann hättest du das bild anderes beschneiden müssen und ein hauptaugenmerk darauf richten müssen. oder du hättest vielleicht den baum mit fluss im vordergrund stellen sollen und das foto hochkant aufnehmen können. davon mal abgesehen ist es schade, dass die äste und sträucher so unscharf sind... liegt ja villeicht am hochladen...
    ka ob meine ideen das nächste bild schöner werden lassen, auf jedenfall fehlt mir die betonung in dem bild, denn dafür ohne eine betonung ist das licht einfach zu schwach und hat zu wenig ausdrucksstärke.

    mfg
    Friedrich
    Ruhe, Weite und Einsamkeit
    Ruhe, Weite und Einsamkeit
    Friedrich Dornbusch