Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Jan Gensler


Free Mitglied, Bad Neustadt - Rhön

der Grüne Strahl

Am 26. Dezember zeigte sich beim Sonnenuntergang auf der Milseburg in der Rhön der Grüne Strahl, ein recht selten zu beobachtendes Lichtbrechungsphänomen.
Wir haben ihn für mehrere Sekunden mit bloßem Auge beobachtet.
Ein toller Moment, ich hab schon ein paar Jahre nach ihm Ausschau gehalten!
Es ist schon schön, wenn die Leute aussenrum auf einmal hellhörig werden und mit beobachten...

Hier ein paar Erläuterungen von meteoros.de:

"Der Grüne Strahl ist ein atmosphärisches Brechungsphänomen, und zeigt sich am oberen Rand der Sonne durch kurzzeitig grünes Aufleuchten.
Die grundlegende Ursache für den Grünen Strahl ist eine Brechung des Lichtes der Sonne. Da die Refraktion nahe am Horizont am stärksten ist, wird dort das letzte Lichtsegment der untergehenden Sonne in seine Spektralfarben zerlegt. Es gibt einen roten, grünen und blauen Sonnenrand. Diese Aufspaltung nimmt gen Horizont zu, ist allerdings auch dort nur einige Bogensekunden klein (eine Bogensekunde ist 1/3600 Grad). Da der rote Rand zuerst untergeht, liegen für sehr kurze Zeit nur noch der blaue und der grüne Rand über dem Horizont. Durch die Verschmutzung der Atmosphäre wird das blaue Licht stark abgeschwächt und für wenige Sekunden ist tatsächlich der grüne Rand zu sehen. Bei außerordentlichen Bedingungen kann in seltensten Fällen auch das blaue Licht gesehen werden."

*

ein paar Minuten Zuvor entstand dies hier:

Kommentare 53

  • Martin Tschirschnitz 31. Dezember 2006, 10:48

    Bin enttäuscht über soviel Unverständnis, deshalb erst recht ein DICKES PRO.
  • OBERLEHRER SCHELLENBERG 31. Dezember 2006, 10:48

    contra
  • der T O M 31. Dezember 2006, 10:48

    Würd ich an ein Sachbuch schicken, die anderen sind nämlich alle grottig... die Präsentation würde ich allerdings vorher überarbeiten, contra
  • BiSa 31. Dezember 2006, 10:48

    -
  • Reiner Erdt 31. Dezember 2006, 10:48

    Tja ist bestimmt sehr interessant und selten,
    aber ob dadurch ein Bild Galerietauglich wird?
    r.e. skipped
  • circlelight 31. Dezember 2006, 10:48

    -
  • Lichterzähler 31. Dezember 2006, 10:48

    Hallo Jan,

    die Welt ist klein...

    Glückwunsch, auch ich warte seit Jahren darauf.
    Ein Pro, da es für die fc einen hohen dokumentarischen Wert hat.

    vg Dirk
  • T Fotokunst 31. Dezember 2006, 10:48

    -
  • Piet K. 31. Dezember 2006, 10:48

    contra
  • Hartmut Lerch HL 31. Dezember 2006, 10:48

    -
  • Eden 31. Dezember 2006, 10:48

    contra wegen schlechter Präsentation
  • Tiekaey 31. Dezember 2006, 10:48

    Schön, interessant, aber schlecht präsentiert
  • Der Killerhippie 31. Dezember 2006, 10:48

    Gegen meine Gewohnhheit ein "außerfotografisches" pro.

    Exemplarisch ist es und herausragend auch (kann nicht jeder, hat nicht jeder) und so aufmerksam muss man siene Umwelt erst mal beobachten und deuten können! Die Präsentation ist allerdings arg verbesserungswürdig.
  • Silvi v U 31. Dezember 2006, 10:48

    pro
  • Michal J.P. 31. Dezember 2006, 10:48

    _
  • Sabine O. 31. Dezember 2006, 10:48

    s
  • Mimoto 31. Dezember 2006, 10:48

    ...weil es sehr selten ist und
    viel Glück braucht... -pro-
  • Eifelpixel 31. Dezember 2006, 10:48

    PRO!
  • Gerald Große 31. Dezember 2006, 10:48

    contra
  • Michael Rieß 31. Dezember 2006, 10:48

    wirklich danke für's zeigen, aber

    -
  • Christoph HermannCH 31. Dezember 2006, 10:48

    ---
  • ThomasV 31. Dezember 2006, 10:48

    -
  • don ricchilino 31. Dezember 2006, 10:48

    -
  • Norbert H. 31. Dezember 2006, 10:48

    -
  • Kirsten F. 31. Dezember 2006, 10:48

    +