Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
302 32

Günter K.


Pro Mitglied

Kommentare 32

  • Granny Smith 28. Oktober 2014, 22:36

    Ist schon spät heute und da jetzt kein Schatten mehr zu sehen ist, bin auch schon wieder fertig. ........Habe mich prächtig amüsiert bei den Kommentaren zu deinem Schattenspiel. LG
  • Gerlinde Weninger 25. Oktober 2014, 20:15

    aber nur, wenn die sonne scheint! ;-)
    Ein Servus von Gerlinde
  • wfl 25. Oktober 2014, 9:37

    Licht und Schatten perfekt in Deinem Foto festgehalten.
    Ein TOP SW Foto das mir sehr gut gefällt.
    vg Wilfried
  • Doris H 24. Oktober 2014, 10:21

    kleiner angeber...natürlich nicht DU :-))

    lg doris
  • Cornelia Schorr 23. Oktober 2014, 22:40

    Das Bild ist einfach gut, aber mindestens so gut ist der Titel! Zusätzlichen Unterhaltungswert bieten die Kommentare unterm Bild :-)))

    LG conny
  • DoroS 21. Oktober 2014, 19:57

    Klasse , ein wunderbarer Schattenwurf, hoffentlich haben sie dieses Rad nicht gestohlen, es fährt ja nur zusammen mit dem großen Bruder.
    Liebe Grüße Doro
  • Renate Friedrichsen 21. Oktober 2014, 19:11

    In inniger Verbundenheit mit dem Mast. Die anderen halten respektvoll Abstand :) Wie man sieht fühlt sich der Hauptakteur riesig.
    LG Renate
  • Marina Luise 21. Oktober 2014, 13:01

    :p :))
  • Günter K. 21. Oktober 2014, 10:38

    @marina, der aufgeblasene mehr scheinend möchtende mann, typisch trifft es schon ...

    @petra, es scheint ein annäherungsversuch zu sein, da habe ich noch gar nicht dran gedacht. bei tiefstehender sonne und zunehmender dunkelheit traut er sich was.
    lg günter
  • Petra-Maria Oechsner 21. Oktober 2014, 10:33

    man könnte auch sagen...es ist über sich hinaus gewachsen..:-)
    eigentlich wollte es sich doch nur mal ganz vorsichtig nach drüben hin vortasten..zu den schicken fahrrädinnen..ein bißchen plaudern und so...
    aber jetzt hat es angst vor der eigenen courage bekommen und ist froh, dass es sich an der stange anlehnen kann...
    aber noch ist ja nicht aller tage abend..:-)
    lg petra
  • Marina Luise 21. Oktober 2014, 8:39

    So flirtet man als Rad über die Strasse rüber! Und ganz typische Mann - er macht sich zum Riesenrad! :))
  • Günter K. 20. Oktober 2014, 22:26

    @Laura, genau das isses ;-) eine Rückerinnerung ;-)
    lg günter
  • gud run 20. Oktober 2014, 21:47

    Fantastische Idee mit dieser hervorragenden Perspektive den Schattenwurf zu erreichen !!!

    LG Gu ;-))
  • LauraFlorence 20. Oktober 2014, 21:10

    Lach .. im Original ein richtig schickes modernes Rad, während der Schatten dann an eines zur Jahrhundertwende erinnert ..Nur die Reflexlichter .. die dürften damals noch nicht dran gewesen sein.
    LG Laura
  • Klaus Duba 20. Oktober 2014, 20:20

    Ja der Schattenwurf wirkt wirklich fast wie ein Hochrad*g
    Da darf auch ein Fahrrad endlich mal größer sein als es ist! Nur der Besitzer würde mit dieser Höhe etwas Probleme bekommen! Zur Not müsste halt die Stange dran glauben, mir ist eh nicht klar, wozu die bei "Männerfahrrädern" gut sein soll! ;-)
    LG
    Klaus