Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der große und der kleine Buchenschleimer....

Der große und der kleine Buchenschleimer....

585 28

Der große und der kleine Buchenschleimer....

....ist noch lang hin.

Die Buchenschleimrüblinge tauchen frühestens Ende August wieder auf.
Da wir heute morgem 2 ° minus auf der Uhr hatten, war ein weiterer Griff ins Archiv notwendig......:-)).

Schöne Feiertage auch Allen.

Kommentare 28

  • Enrico Dalbosco 16. Juli 2014, 14:07

    Burkhard, questa è una delle tante meravigliose immagini che ci regali, tutte perfettamente inquadrate nel loro ambiente naturale, e sempre magistralmente rese in tutto il loro magico realismo - bellissimo, per esempio in questa, la resa del contrasto tra il vecchio tronco scabro e la lucida e rilucente trasparenza del cappello dei funghi!
    Complimenti!
    Enrico D.
  • Maria J. 7. April 2012, 11:48

    Ich freu mich sie zu sehen ...
    und zwar in der natürlichsten Farbe, die sie haben ...;-)
    So wie sie das Umgebungslicht aufnehmen können,
    haben sie sich hier ein wenig an der Dunkelheit bedient,
    die aus der finsteren Buchennische kommt ...
    Völlig in Ordnung - finde ich!
    LG Maria
  • Burkhard Wysekal 7. April 2012, 0:14

    @Ulrich, normalerweise hätte ich mich mit dem Foto garnicht so lange beschäftigt. Da ich aber nichts Neues habe, bin ich dran hängen geblieben.
    Ich habs verbaselt und glaube auch nicht, daß eine Graukarte was bewirkt hätte.
    Ich habe noch nie ein Graukarte genommen. Kriegt man ja im Nachhinein mit RAW geregelt...oder das Bild kommt in die Tonne.......:-)).
    LG, Burkhard
  • Ulrich Kirschbaum 6. April 2012, 23:39

    @Burkhard, danke für die Zusatzinfo. Deine Anmerkungen erklären die Farbunterschiede.
    Da es bei Flechten immer ganz genau auf den Farbton ankommt, habe ich mir angewöhnt, vor einer Aufnahme möglichst immer eine Graukarte zu fotografieren, mit deren Hilfe ich dann die Bilder im RAW-Converter farblich justiere.
    mfg Ulrich
  • Dr.Thomas Frankenhauser 6. April 2012, 22:55

    Wunderschön, Burkhard, wie (?) SW!
    LGT, frohe Ostern!
  • Esther Richter 6. April 2012, 22:02

    wie glasiertes porzellan...egal ob rauschen oder nicht...bei den beschriebenen lichtverhältnissen ist es eine spitzenaufnahme....ich wäre schon froh, wenn ich überhaupt einen sichten würde.
    glg esther
  • JeannyL 6. April 2012, 19:37

    Wünsche auch Dir und deiner Familie ein frohes Osterfest Burkhard.
    so kalt ist es bei uns nicht, heute war ein herrlicher Sonnentag, fast wie im Sommer:-) aber Morgen soll es kalt weden :-(
    zu schade um im Archiv zu vermodern :-) wunderbar
    LG Jeanny
  • Peter Widmann 6. April 2012, 18:07

    Kuschelpilze :-)
    Das Motiv kann sich sehen lassen, ist wirklich super gewählt. Ansonsten sehe ich auch das Rauschen unter den beiden. Fred wirds wohl getroffen haben mit etwas wenig Licht.
    Ein schönes Osterfest übrigens.
    LG Peter
  • ex- Coach 6. April 2012, 17:12

    ...feiner Archivfund, gefällt mir gut...

    LG Karsten
  • Nikonjürgen 6. April 2012, 15:49

    Sehr schönes Bild !
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Osterfest .
    LG Jürgen
  • Marlis E. 6. April 2012, 15:39

    Du führst uns ja schon in den Sommer hinein, wir kämpfen hier noch fast mit Winter...
    eine ganz sanfte, feine Aufnahme dieser Schleimlinge.
    LG und Frohe Ostern
    Marlis
    Frohe Ostern !
    Frohe Ostern !
    Marlis E.
  • Dorothea P. 6. April 2012, 15:03

    Die zwei haben sich gut versteckt....
    Die kleine Unperfektheit bei so vielen perfekten Bildern geht durch...
    lg, Dorothea
  • Burkhard Wysekal 6. April 2012, 14:30

    @Ulrich, ich weiß man auch nicht .....Die Buchenschleimer sind eigentlich fast elfenbeinfarbig. Oft nehmen sie auch eine Spur vom Umgebungslicht an . Grüne Blätter, Himmelsblau und braunes Buchenlaub mischen sich gern ein. Da kommen merkwürdige Töne raus...
    Hier gab es nichts davon und die rottige Buche war auch kein Ausbund an Farbfreudigkeit.....:-)).
    Da habe ich nur eine düstere Aufnahme rausbekommen.
    LG, Burkhard
  • Werner Bartsch 6. April 2012, 14:15

    auch bei schlechterem licht "kitzelst" du noch das beste aus dem bild heraus !
    lg. werner
  • Ulrich Kirschbaum 6. April 2012, 13:57

    Die beiden hatten sich wohl damals schon ein lauschiges und geschütztes Plätzchen ausgesucht - wohl wissend, dass der nächste Frost bestimmt kommt.
    Im Gegensatz zu vielen anderen Buchenschleimrüblingen (schöner Name!), die hier in der FC präsentiert worden sind, wirkt dieser auf mich fast weißgrau. Fehlt da ein bisschen Gelb bzw. Rot oder ist dies die natürliche Farbe?
    Ein schönes Portrait.
    mfg Ulrich

Informationen

Sektion
Klicks 585
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E5700
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/16
Brennweite 23.7 mm
ISO 100