Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der große Frust.

Der große Frust.

401 21

Penny Deckel


World Mitglied, Pforzheim

Der große Frust.

Diese Collage bringt das große Chaos in der wir gestern unsere Wohnung vorgefunden haben noch gar nicht rüber. Wir haben die Wohnung nicht gestrichen und sauber übergeben bekommen sonder im perfekten Chaos. Alle Wände und Türrahmen mit Wachsmalkreide etc. vollgemalt. Türrahmen zerschrammt. Der Parket im Wohnzimmer unbrauchbar und alles total schmutzig. Da klebt an der Decke in der Küche Kaffeepulver oder was das ist etc. Zwei Zimmer sind aber heute schon fertig bewohnbar geworden. Morgen geht es ganz früh weiter. Unsere Küchen wird dann eben erst etwas später eingebaut. Solange ist bei uns Schmalhans Küchenmeister oder eben Pizzaservie angesagt.

Für Heiko
Für Heiko
Penny Deckel

Wir hoffen auf alle Fälle bis Freitag alles soweit fertig zu haben, dass die Katzen in ein schönes zu Hause einziehen können.

Kommentare 21

  • Monika Beck 15. August 2010, 15:46

    Das ist doch nichts für die Community, eher für nen Anwalt?! Falsches Forum vieleicht??
  • Stefanie Sow- Maurer 29. Juli 2010, 22:38

    Uiii, sieht ganz schön ungemütlich aus...!
    Hoffe es sieht inzwischen wohnlicher aus?!
    Lg stefanie
  • Corinna Fischer 18. Juli 2010, 20:07

    Ach Du Schreck...renovieren bei diesen Temperaturen...wünsch' Euch viel Kraft!
    LG Corinna
  • Ursel von der Küste 6. Juli 2010, 23:06

    auch nee, penny,
    das sieht ja schlimm aus.
    macht viele beweisfotos, vielleicht könnt ihr damit etwas beim vermieter erreichen.
    vor 5 jahren stand ich auch vor so einem s..stall, trotz abnahme durch den vermieter. übergeben wurde mir ein neuwertiges badezimmer, gezählt habe ich 23 bohrlöcher in den wandfliesen. mit meinen aufnahmen und einer 2seitigen mängelliste habe ich damals einiges erreichen können.
    4 wochen habe ich jeden tag 8 stunden geputzt.
    sicher, irgendwann ist es dann sauber aber der frust bleibt.
    ich denke ganz dolle an euch.
    lg ursel
  • Monika 1605 6. Juli 2010, 22:59

    Ach Du Sch.....das sieht aber wirklich mega übel aus.
    Da steckt viel Kraft drin um das alles wieder her zu richten.
    Das ihr es schafft, daran zweifel ich nicht....aber der Ärger und die Schufterei, die müsste ihr ganz alleine tragen.
    Das tut mir so richtig obermegaleid.
    Wie schade, dass wir sooooo weit weg wohnen, wir hätten Euch wirklich gerne geholfen....
    Ganz liebe Grüße von MO
  • Karla2 6. Juli 2010, 22:01

    Achmensch, so ein Sch...!!! Da tut ihr mir echt leid, ist viel mehr Arbeit als man dachte und dauert nun entsprechend länger. Drück euch!!!
    lg Karla
  • Ingo Krause 6. Juli 2010, 17:55

    Na dann, viel Spaß...
    Gruß, Ingo.
  • Bruni Weber 6. Juli 2010, 17:02

    das sieht ja zum Haareraufen aus
    war das so abgemacht? wohl eher nicht...
    Beweisfotos sind gut, zeigt es doch den Tatbestand
    ihr tut mir echt Leid
    Hoffe aber das ihr bald wieder alle Glücklich
    seid in Eurem neuen Zuhause

    GLG.Bruni
  • Heike T. 6. Juli 2010, 16:11

    Oh weh, da kommt aber Arbeit auf euch zu...
    LG, Heike
  • Örli Börd 6. Juli 2010, 10:33

    Das ist wirklich frustrierend. Drücke die Daumen, das ihr alles schnell geregelt bekommt und das normale Leben weitergehen kann.
    VG Örli Börd
  • Bianca B. Krause 6. Juli 2010, 7:31

    Ach du grüne Neune....da freág ich mich doch auch gleich..WER hat die Wohnung abgenommen. Wobei es natürlich auch sein könnte, dass eure Vormieter vielleicht nicht dazu verpflichtet waren zu renovieren.

    Unsere Vormieter wollten damals neu streichen etc. gut dass wir es selbst machen wollten, sonnst hätten wir den Schimmel hinter der Tapete gar nicht bemerkt.
    Ich wünsch euch viel Kraft.
    glg Bianca
  • Foto-Gräfin-Siegel 6. Juli 2010, 7:06

    Das sieht ja schrecklich aus ...
    Hat die Wohnung denn niemand abgenommen, das hätte bei mir aber auch noch ein Nachspiel. Bloß gut, dass ihr gleich Beweisfotos gemacht habt.
    Ich wünsche euch gute Nerven und viel Kraft bei der Behebung der Schäden ...
    Und das bei dieser Hitze ...

    LG Kerstin
  • Andre´s Bilderwelt 6. Juli 2010, 2:49

    Was ist es das denn für eine Sch...e?
    Eine Frechheit!
    Tut mir richtig leid für Euch !!!
    Das würde ich nicht auf mich sitzen lassen,schliesslich leben wir in einem Rechtsstaat,die DDR war einmal!!
    Versucht das Beste daraus zu machen...hättest du es eher gesagt , hätte ich euch geholfen.
    Ich schliesse mich all den guten Wünschen an und schicke Euch all meine Engel!!!
    Seid gaaanz lieb gegrüsst
    André
  • Helgrid 5. Juli 2010, 23:53

    Da fehlen einem einfach die Worte ............. Bei diesem Anblick erinnere ich mich an die erste Wohnung, die meine Tochter in Berlin bezog. Sie war wegen der Aufteilung und Lage so begeistert, aber als ich zum Renovieren das erste Mal dort war, wollte ich nur nach Hause! So etwas hatte ich noch nie gesehen. Den Herd z.B. habe ich 4 Stunden lang geschrubbt bis man erkennen konnte, dass es ein Herd war. Diese Anmerkung würde zu lang, würde ich alles aufzählen wie auch die Wohnung ausgesehen hat. Haltet durch, nachher ist es so, wie ihr es haben möchtet!!!
    Liebe Grüße von mir
  • Marguerite L. 5. Juli 2010, 23:33

    Oh Schreck, unglaublich ....
    alles Gute