Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Große Afrikanische Grabenbruch (engl. Great Rift Valley)

Der Große Afrikanische Grabenbruch (engl. Great Rift Valley)

Reinhard S


World Mitglied, Köln

Der Große Afrikanische Grabenbruch (engl. Great Rift Valley)



Gesehem im Lake Manyara National Park, Tansania.

Der Große Afrikanische Grabenbruch ist von seinem nördlichen Ende in Syrien bis zu seinem südlichen Ende in Mosambik rund 6000 Kilometer lang. Die Breite des Tals variiert zwischen 30 und 100 Kilometern, die Tiefe von wenigen hundert bis zu mehreren tausend Metern.

Der Östliche Rift verliert sich etwas in den kenianischen Hochländern. Da es hier keinen Abfluss für das Wasser gibt, sind die gebildeten Seen nur flach und haben einen hohen Mineralgehalt. Durch Evaporation des Wassers bilden sich Salzseen und Salzlagerstätten. Lake Magadi besteht zum Beispiel aus Soda (Natriumcarbonat).
Das Rift Valley ist eine reiche Quelle von paläoanthropologischen Entdeckungen, besonders in der Olduvai-Schlucht. Die rasche Erosion der Hochländer füllte das Tal mit Sedimenten, die gute Erhaltungsbedingungen für Fossilien bieten. So wurden etliche Fossilien von frühen Vertretern der Hominini (diverse Australopithecus- und Homo-Arten) gefunden. Besonders Richard und Meave Leakey machten viele Entdeckungen in dieser Region.
Ein weiterer bekannter Hominiden-Fundpunkt ist die Middle-Awash-Region im so genannten Afar-Dreieck. Aus diesem Gebiet stammt unter anderem Lucy, eine Australopithecus afarensis-Frau.
Das Rift Valley wird nach dem Stand der heutigen Fossilfunde als „Wiege der Menschheit“ (Hauptort der Hominisation) angesehen (Wikipedia).

Kommentare 10

  • 19king40 29. März 2014, 20:35

    Ein herrliches Naturfoto,mit einem sehr schönen
    Blick in die Ferne.LG Manni

  • Willi von Allmen 29. März 2014, 13:06

    Das gibt ein besonderes Gefühl, im Bewusstsein, sich an der Wiege der Menschheit aufzuhalten.

    lg Willi
  • acinos 29. März 2014, 7:35

    Beeindruckende Landschaft.
    LG
    acinos
  • Kosche Günther 29. März 2014, 6:32

    Die afrikanische Landschaft ist beeindruckend schön,liebe Grüße Günther
  • Benita Sittner 28. März 2014, 23:29

    ....wehr schön in Wort und Bild...VLG Benita
  • Patdel 28. März 2014, 23:21

    Je me 'régale' avec tes photos d'explorateur !
    Mes amitiés,
    Pat
  • Joachim Irelandeddie 28. März 2014, 23:02

    Ein sehr schöner weiter Blick ist das, sieht super aus!

    lg eddie
  • vbez 28. März 2014, 22:07

    Beeindruckende Landschaft und Info dazu.
    Gruß Volker
  • Papi Lion 28. März 2014, 21:47

    Quel panorama magnifique, merci Reinhard ***
    Amitiés,
    Bernard.
  • realherz 28. März 2014, 21:38

    Was für ein Weitblick,
    das hätte mir auch gefallen.
    Sehr schön festgehalten.
    LG Realherz

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Östliches Afrika
Klicks 445
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A65V
Objektiv Tamron SP AF 17-50mm F2.8 XR Di II LD Aspherical [IF]
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 17.0 mm
ISO 100