Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
der grad der annäherung ist nicht immer eine frage der räumlichen entfernung

der grad der annäherung ist nicht immer eine frage der räumlichen entfernung

314 10

der grad der annäherung ist nicht immer eine frage der räumlichen entfernung



projektions-digilog



Kommentare 10

  • Mona Lisa 28. Oktober 2004, 17:13

    Deine Cousine? ... Hm, das geht ja noch! Ein Mord in der 2. Reihe, aber du solltest dich deshalb vertrauensvoll an die entsprechende Stelle wenden! :-))
  • P I C O 28. Oktober 2004, 17:03

    Ich habe eine Verwandte umgebracht!!! Meine Cousine!!
  • Mona Lisa 28. Oktober 2004, 16:51

    Es ist eine Frage des Standpunkts. Wieso war die Fliege andersartig? Von ihr aus betrachtet warst du andersartig! :-)) ... aber es kommt ja nicht auf die "andere Art" an, sondern auf die Seelenverwandtschaft! ... Nun werdet ihr nie rausfinden, ob es funktioniert hätte! :-))
  • P I C O 28. Oktober 2004, 16:46

    Na und die Fliege, dass sie einfach andersartig war?? Warum verdammen?? Ich bin doch der leidende Hinterbliebene.
  • Mona Lisa 28. Oktober 2004, 16:46

    Ja, Missverständnisse sind die Wurzel der meisten Übel! :-)) ... und die Zeit, die man nicht hat, die man den Dingen aber zur Entwicklung geben müsste! :-))
    Ich verdamme dich dennoch nicht für deine schnöde Tat!
  • P I C O 28. Oktober 2004, 16:42

    Sie schwamm aber in meiner Suppe und wir sprachen leider nicht die gleiche Sprache. Ich hätte mehr Zeit gebraucht, um die ihre zu lernen, sie eine andere Anatomie, um die meine zu sprechen. Ich habe ihr Winken missverstanden als ein Krabbeln und Saugen an dem, was eigentlich für mich bestimmt war.
  • Mona Lisa 28. Oktober 2004, 16:39

    @ Co Lon:
    Tja, so geht es wohl manchmal! :-)) ... Schade eigentlich!
  • P I C O 28. Oktober 2004, 16:04

    Eben schlug ich eine Flieg tot. Zu spät, dass ich merkte: Wir waren seelenverwandt.
  • Mona Lisa 28. Oktober 2004, 15:21

    Da sprichst du ein großes Wort gelassen aus! :-)) ... "Seelenverwandtschaf"t ist keine Frage des Alters, des Geschlechts, nicht mal der Bildung und schon gar nicht der Häufigkeit des Austauschs von Gedanken. Manche Dinge sind eben so und passen! ... und manchmal hilft es, wenn es die ein oder andere Übereinstimmung in den eben genannten Kriterien gibt! :-))
  • Das Colleen 28. Oktober 2004, 15:13

    Wo du recht hast, hast du recht...

    *