Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Altgott


World Mitglied, Berlin

" Der Glöckner von der Wiese "......

......., das braune Männchen der Europäische Gottesanbeterin (Mantis religiosa) .....

Die Europäische Gottesanbeterin (Mantis religiosa) ist die einzige in Mitteleuropa vorkommende Vertreterin der Ordnung der Fangschrecken (Mantodea). In Deutschland ist sie in der Roten Liste der Geradflügle (Rote Liste) in die Kategorie 3 („gefährdet“) eingruppiert und genießt nach den Bestimmungen des Bundes-Naturschutz-Gesetzes (BNatSchG) in Verbindung mit der Bundes-Artenschutz-Verordnung (BArtSchV) besonderen Schutz. Deshalb darf sie u. a. weder gefangen noch gehalten werden.

Merkmale

Weibchen können bis zu 75 mm lang werden, die Männchen sind deutlich kleiner und erreichen eine Länge bis zu 60 mm. Die Grundfärbung reicht von zartgrün bis braun, auf ehemaligen Brandflächen kann man sogar fast schwarzen Individuen begegnen (Feuermelanismus). An der Basis der Innenseite der Vorderhüften befindet sich ein schwarzer, oft weiß gekernter Fleck, der in der Abwehrhaltung als augenähnliche Zeichnung gezeigt wird (Mimikry). Die unterschiedlichen Färbungsvarianten entstehen nach den einzelnen Häutungen als Anpassung an die Umgebung.
Auffallend sind der verlängerte Halsschild und der große, dreieckige, sehr bewegliche Kopf. Während die beiden hinteren Beinpaare als Schreitbeine gestaltet sind, sind die Vorderbeine zu Fangbeinen umgebildet. Femur und Tibia sind mit Dornen zum Festhalten der Beute besetzt.
Zwischen den Facettenaugen befinden sich drei Ocellen, die beim Männchen deutlicher ausgebildet sind und als Merkmal zur Geschlechtsunterscheidung herangezogen werden können.

(Quelle : Wikipedia)

Kommentare 20

  • Anne-Dore Schwarz 30. Juni 2016, 14:55

    ja ist das eine tolle Aufnahme, zwei Schönheiten auf einem Blick, herrlich.
    LG Anne
  • Pigmentum 29. Dezember 2013, 14:15

    Es war mir nicht bekannt, das es auch eine deutsche Gottesanbeterin gibt !
    Eine wirklich tolle Aufnahme! :)
    Viele Grüße
  • Rosenzweig Toni 6. Dezember 2013, 23:19

    Wunderbare Makroaufnahme mit toller Beleuchtung.
    Die Bildqualität lässt keine Wünsche offen.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen
    Toni
  • Patrick Appelhans 26. September 2013, 8:32

    Hallo Manfred,

    vielen Dank für deine nette Anmerkung zu meiner Wandelnden Geige. Sehr schönes Bild von der Gottesanbeterin!
    Jetzt Klugsch...-Modus an:
    In (Süd-) Europa gibt es mehrere Gottesanbeterinnen-Arten, unter anderem auch eine Verwandte der Wandelnden Geige: Empusa pennata, die u.a. auch in Frankreich, Italien und Spanien vorkommt.
    Also beim nächsten Urlaub die Augen aufhalten ;-)

    Beste Grüße

    Patrick
  • HerbertKpn 23. September 2013, 8:58

    Das hast Du toll gesehen! Klasse!
    Lg Herbert
  • Gaby Falkenberg 11. September 2013, 11:12

    Ein absolut faszinierendes Makro,
    Hut ab+++
    LG.Gaby
  • wolfgang und maritha 10. September 2013, 9:36

    Gratulation zu dieser Spitzenaufnahme, Manfred !
    Wer hat schon mal das Glück, eine Gottesanbeterin vor die Linse zu bekommen....
    Deine Freude darüber können wir nachempfinden.
    Ein schönes Lernobjekt und danke für die ausführliche Information.
    Herzliche Grüsse von
    Wolfgang und Maritha.
  • Gerlinde Gottschalk 10. September 2013, 9:04

    Also ich gratuliere dir zu diesem Fund und zu dieser wunderbaren Aufnahme.
    Das sind Gelegenheiten die den Fotografen glücklich machen.
    Kompliment!
    LG.Gerlinde.
  • Helga Blüher 9. September 2013, 23:56

    Schaut sehr elegant aus wie sich das Männchen hier präsentiert.
    LG Helga
  • Fred Welke 9. September 2013, 22:42

    Fantastisches kleines Wesen. Hast du sehr gut festgehalten. vg Fred
  • PixelDieter 9. September 2013, 21:21

    Bildtitel, Umsetzung, Motiv - ja, eigentlich a l l e s superklasse! VG Dieter
  • Foto-Nomade 9. September 2013, 21:06

    Selbst auf der Aufnahme gleiten die Blicke auf die Blüten des Weissen Leimkraut und erst dann auf die Gottesanbeterin.
    Glückwunsch zu dieser sehr seltenen Entdeckung.
    ~
    Danke zu

    ~
  • Lady Durchblick 9. September 2013, 20:00

    wow... super Makro
    vg Ingrid
  • Anita Jarzombek 9. September 2013, 18:42

    Ein exzellentes Makro!!! Der Titel ist TOP!
    Viele Grüße Anita
  • Kleckselkönig 9. September 2013, 18:16

    Auch in der braunen Färbung sehen sie außergewöhnlich aus. Sie erinnern mich immer wieder an "Aliens" :o). Ganz wunderbar die Schärfe auf dem Insekt.
    LG Heike
  • Elke H.R. 2 9. September 2013, 17:58

    Die würde ich auch gerne mal fotografieren,aber ich hab noch nie eine gesehen.:-((
    Ein fantastisches Makro !!
    LG Elke
  • Herbert Talinski 9. September 2013, 17:45

    Es sind schon merkwürdige Tiere, die uns die Natur manchmal präsentiert! Ich hab noch nie einen gesehen, geschweige denn fotografiert.
    Hut ab!
    LG Herbert
  • lederwolf 9. September 2013, 17:30

    Ein Bild zum Niederknien,
    eine ganz wunderbare Arbeit, Manfred.
    lg wolf
  • Rainer und Antje 9. September 2013, 16:40

    Die Pflanze sieht man recht häufig in Deutschland, aber sein Besucher? Glückwunsch zu diesem besonderen Fund. Die Blüte ergibt einen schönen Größenvergleich. Sehr gut in der Freistellung.
    L.G. Antje
  • Biggi Oehler 9. September 2013, 16:35

    Wow, das ist eifach ein klasse Bild.
    +++
    LG.
    Biggi