Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Degen


World Mitglied, Magdeburg

Der Glockenturm...

...der Kommende Bergen....
Der Deutsche Orden hatte das Dorf mit Vogtei und Kirche 1272 gekauft und dort im selben Jahr eine Komturei (Kommende) gegründet. Dreihundert Jahre später wird Johann von Lossow zum Landkomtur der sogenannten Ballei, der Verwaltung seines Ordens ernannt.
Ihm gefällt es in Bergen so gut,das er die dortige Kommende zu seinem Wohn- und Amtssitz macht und sie ausbaut. Das von seinen Nachfolgern erweiterte Anwesen besteht heute eis einem Fachwerkgebäude mit vorgelagertem Glockenturm, einem barocken Wohnhaus, einem Taubenturm, Wirtschaftsgebäuden und einer Kapelle, deren Empore das Wappen Johann von Lossows trägt. Der Ordensritter starb am 26. Mai 1605.
1811 ging die Kommende in Privatbesitz über. Ab 1869 wurden dort Zuckerrüben angebaut und verarbeitet. Seit 1995 gehört sie den Landwirten Elisabeth und Walter Kremer. Familie Kremer ist es gelungen, die 1661 eigens für den Turm gegossene Bronzeglocke im Magazin des Ummendorfer Agrarmuseums ausfindig zu machen. Nach ihrer Reparatur hängt sie wieder im Glockenturm....




EOS 40D
ISO 100
f 14,0
20 s
Sigma 10-20 mm 1:4-5,6 Ex DC
16 mm (25,6 mm KB)

Kommentare 17

  • Willy Brüchle 21. März 2013, 17:35

    Apropos Glocken: Der Notre Dame bekommt auch Neue. In Punkto Nachtaufnahme die von dir gewohnte Qualität. MfG, w.b.
  • RMFoto 15. März 2013, 11:59

    Hervorragend!

    LG Roland
  • Mike Selinger 11. März 2013, 18:24

    Ich denke auch das ist das beste Foto des Abends, schön ausgeleuchtet und blauer Himmel.

    Gruß Mike
  • Kehut 10. März 2013, 19:27

    Mir gefallen die Lichter - ein gelungenes Foto.
    LG Klaus
  • Günter Mahrenholz 10. März 2013, 9:02

    Gut geworden mit dem Licht und dem Extralicht.

    VG Günter
  • Richard. H Fischer 10. März 2013, 1:41

    Was habt Ihr doch für schöne und historische Gebäude in Eurer Gegend, Klaus.
    Klasse Foto.
    Lieben Gruß, Richard
  • Ralf Patela 9. März 2013, 22:13

    Ich glaube, es ist das beste Foto des Abends von diesem Standpunkt aus.
    Gruß Ralf
  • A.I.P. 9. März 2013, 22:06

    @ Klaus...
    das weiß ich doch...deshalb ja auch der "Augenzwinker"...
    weil Du es - anders betrachtet - auch als "Fototgraphen" durchgehen lassen kannst....

    ...links das Stativ, welches auf mittiger Höhe von seinen Händen umklammert wird..die Blickrichtung des Kopfes geht zur linken Seite...und der Mantel (ähnlich wie beim Weihnachtsmann),welcher unter dem längeren Jacket hervorlugt, geht halt runter bis zur Erde...
    Er hat die Wirkung eines Bojaren....oder die eines Königs, der durch die Wälder streift. Dass die Skulptur in Wirklichkeit etwas ganz anderes als diesen "Bojaren" darstellt, ist mir bewußt.
    LG Annett
  • Frank-Dieter Peyer 9. März 2013, 21:32

    Klaus, wie immer der Erklärbär. Da lernt man was.
    Das Foto ist durch die beleuchteten Fenster ein Hingucker.
  • Klaus Degen 9. März 2013, 20:14

    @Annett: Das in der Mitte ist kein Fotograf, das ist eine Skulptur aus Holz.....

    lg Klaus
  • A.I.P. 9. März 2013, 19:29

    Hast den Fotographen in der Mitte sehr gut in den Mittelpunkt gerückt ;-)

    Zudem hat Dein Bild eine sehr angenehme Schärfe :-)
    LG Annett

  • PAB 9. März 2013, 19:29

    Aha..Klausis Beleuchtungsmaschine kam mal wieder zum Einsatz...
    Die Eigentümer haben sicher beobachtet,was ihr dort treibt....;o))
    Möchte nicht wissen,was sie so gedacht haben :-D
    lG Andrea
  • Nix NEX 9. März 2013, 18:22

    Danke für die Info, dort oben war ich leider nicht.
    Gruß Bernd
  • Klaus Degen 9. März 2013, 18:17

    @Bernd: In der ersten Etage des Fachwerkgebäudes ist ein Ausstellung über die (Bau)Geschichte der Kommende.....interessante Informationen noch und nöcher....

    lg Klaus
  • Nix NEX 9. März 2013, 17:43

    Jetzt stellt sich mir die Frage, woher hast du die geschichtlichen Informationen?
    Von Frau Kremer jedenfalls nicht, zumindest nicht so umfassend.
    Der Klaus macht die Nacht zum Tag mit seiner Funzel...;o)
  • Karla M.B. 9. März 2013, 17:31

    Gefällt mir sehr Deine Aufnahme, wirkt richtig heimelig mit dem Licht.
    LG Karla
  • Albizia-Foto 9. März 2013, 17:16

    Eine feine Nachtaufnahme!
    BG K.-H.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Im Dunkeln unterwegs
Klicks 494
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Sigma 10-20mm f/4-5.6
Blende 14
Belichtungszeit 20
Brennweite 16.0 mm
ISO 100