Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Angelika Stück


World Mitglied, Cremlingen /OT Abbenrode

der gelbe helm....

..lag kopflos am boden...wo hatte er nur wieder seinen kopf gelassen?;-)))


gefunden habe ich den leicht verzweifelten im Werk Elektrokohle Berlin Lichtenberg AG.

siehe dazu auch:


on tour mit & | Heike |

Kommentare 20

  • Raymond M. 2. Februar 2007, 0:10

    " @ ray...und wann genau? warten auf Godot? " -
    Lang war die Wartezeit - doch wir kamen,
    Deine Wladimir, Estragon, Pozzo und Lucky :-))))
  • erich w. 20. Juni 2006, 8:13

    wahnsinn! du bist die beste trash-fotografin! jedoch, wer bestimmt, was tras ist? aud die sichtweise kommte es an! glg.e.
  • Martin Berlin 8. Mai 2006, 19:49

    Schönes Foto!
  • Alfred Junker 30. April 2006, 15:17

    Klasse, was auf deinem Foto zu sehen ist. Der Schnitt ist sehr gut gewählt - dazu diese Farben. Wunderbar!

    Beste Grüße
    Alfred
  • FERN-ARTs 29. April 2006, 19:59

    klasse Bild....das Reichtum an Details gefällt mir.....in kürze werde ich auch Bilder einer alten Textilfabrik in Pößneck hochladen.....schau einfach morgen mal rein...da werde ich sie hochgeladen haben...lg Snoopy :-)
  • Arno Königs - Fotografie-Fotodesign 28. April 2006, 2:43

    wieder echt klasse
  • Mathias AusDresden 27. April 2006, 21:53

    Schön, Du schaffst es selbst aus so kaputten und eher langweiligen Örtlichkeiten noch feine Motive herauszuholen.
  • Niko Cobben 27. April 2006, 21:07

    Ja, wo der Kopf ist? Bei den Schmerzen!
    Niko
  • Rolf Engeler 27. April 2006, 18:02

    super
    einfach nur super

    lg rolf
  • Angelika Stück 27. April 2006, 15:51

    @ all..danke für eure anmerkungen:-)

    @ heike...nee leider nicht, das war ne "wand für hanno"

    @ ray...und wann genau?warten auf godot?*fg*

    @ steffen...ich war noch in viel mehr netten ecken ;-))) fotos folgen noch, schön das du dazu noch infos beisteuern kannst.

    @ manuel..ne einfach so gemacht weil ichs schön fand:-)

    @ die toilette *fg*

    lg geli
  • Toilette 27. April 2006, 15:46

    stand auf dem Helm evtl. "Klaus" vorne drauf?
    (ist nur für Insider)...
    LG Marcel
  • Manuel O. 27. April 2006, 14:21

    Ein schön bedachter Bildaufbau-hier wimmelt es ja nur so von 'goldenen Schnitten' ... Absicht? ;)
    Und klasse Location, sowieso !

    LG
    Manuel
  • Eberhard Kamm 27. April 2006, 12:35

    Auch hier sind es wieder die Farben und Strukturen die mich begeistern.

    VG Eberhard
  • Steffen°Conrad 27. April 2006, 11:40

    Du warst im EKL in der Herzbergstraße??
    *staun*
    Nun weist Du wer zu DDR Zeiten die Bügel- und Motorkohlen usw für unsere Straßenbahnen gefertigt hat...
    Zu isse, die Bude:
    Helm ab zum Gebet...
    Gruß Steffen
  • Raymond M. 27. April 2006, 11:09

    … nur als "Platzhalter" - ich komm wieder, es klingelt …
  • Caroline. B2 27. April 2006, 10:47

    Toller Titel.....
    Tolles Bild....
    :-)
    lgc
  • | Heike | 27. April 2006, 7:52

    Die verschiedenen Farbtöne gefallen mir an dem Bild unheimlich gut. Auch ein gut gewählter Ausschnitt mit dem Stromkosten oben links und der Tonne unten rechts. Hast Du Dir den Helm auch nochmal einzeln vorgeknöpft?
    lg von Heike
  • Maren Arndt 27. April 2006, 7:51

    Ausgedient hat er ...
    Wie so vieles auf Deinem Bild..
    That's life - nichts ist endlos.....
    alles eher endlich ..
    In diesem Sinne
    Morgengruß von Maren
  • Helga a.m.H. 27. April 2006, 7:50

    Hallo Geli

    Ich liebe es, wie Du immer wieder interessante Objekte findest und festhälst. Das Bild ist herrrlich:-). Die einst in die Wand gepieckten Löcher, der offene Zählerkasten den zuzumachen sich niemand mehr die Mühe gemacht hat - fast so als hätte jemand eilig den Raum verlassen und nicht mehr zurückgekehrt... Die Drähnte die runterbaumeln, die BEhältnisse rechts im Bild, der Schutt, der noch vergessen vor sich hinstaubt, die Wand die lange keinen Anstrich gesehen hat und still und heimlich vor sich hinbröckelt - alles Zeugen einer vergangenen Arbeitsepoche..

    Lg Helga
  • Foto-Graf ICH 27. April 2006, 6:42

    schönes ambiente...wie immer gut eingefangen. :-))